Unter uns gesagt

„Dead-Cat-Bounce“

Am Ende kommt‘s immer anders als gedacht. Ein Beispiel dafür sind die Ideen und Vorstellungen, was sich in der Welt des Reisens durch die Pandemie so alles verändern würde.

–>
18. August 2023 | Peter
Standpunkt

Folterinstrument des Staates

Seit dieser Woche herrscht im Nationalrat weitestgehend tagungsfreie Zeit. Sie dauert bis 12. September. Rund zwei Wochen bevor es soweit war, gab es noch eine Sitzung des Tourismusausschusses, in deren Rahmen auch die aktuelle Entwicklung dieses Wirtschaftszweiges im Fokus stand.

–>
14. Juli 2023 | Lupo
Unter uns gesagt

Alles Plastik

Wie sehr haben wir uns daran gewöhnt: Strohalme, Flaschen, Frischhaltefolien, TetraPaks, Kaffeefilter und Kaugummis … alles Plastik. Das steckt überall drin. Sogar in unserer Wurst, im Käse oder in der Schokolade, denn Plastik in täglichen Lebensmitteln ist gesetzlich erlaubt.

–>
14. Juli 2023 | Peter
Zollfrei

Völlig untypisch

Im österreichischen Tourismus überwiegen derzeit die guten Nachrichten. Eine davon ist besonders bemerkenswert: Der seit 10 Jahren bestehende Travel Industry Club Austria fusioniert mit dem seit 1984 existierenden Club Tourismus.

–>
11. Juli 2023 | H. Zolles
Standpunkt

Gustostückerl

Die Pandemie hat vieles verändert. Manches davon ist bislang kaum bis gar nicht analysiert worden. Etwa das, was sich im Airline-Bereich alles abgespielt hat. Damit sind nicht die Berichte über die unzähligen Pleiten gemeint.

–>
16. Juni 2023 | Lupo
Unter uns gesagt

Face-to-Face

Ächz. Würg. Hetz. Ein Wahnsinn! Gemeint sind die Events, Meetings, Roadshows und andere Veranstaltungen, die seit Ende März vorigen Jahres die Tourismus- und Reisebranche ohne Unterbrechung in Atem halten. Alle können davon ein Lied, nein, ganze Arien singen.

–>
16. Juni 2023 | Peter
Unter uns gesagt

Fluch & Segen

China-Bashing gehört derzeit zum täglichen Ritual westlicher Kultur. Wie dem auch sei, an interessanten Weisheiten ist das Reich der Mitte kaum zu übertreffen. „Mögest Du in interessanten Zeiten leben“, lautet etwa ein chinesischer Fluch.

–>
26. Mai 2023 | Peter
Standpunkt

„Modern Times“

Es ist ein stark strapaziertes Schlagwort: Digitalisierung. Was genau darunter zu verstehen ist, weiß kaum jemand. Umso öfter wird es in die Diskussion geworfen.

–>
26. Mai 2023 | Lupo
Zollfrei

Stille Größe

Jedes Mal,  wenn ich mit der U2 die Station Krieau passiere, überkommt mich leichter Ärger. Die altehrwürdige aber kaum genützte Trabrennbahn mag zwar für Wien bedeutsam sein, viel bedeutsamer schiene aber doch ein Hinweis im Stationsnamen auf die durchaus renommierte Wirtschaftsuniversität in der Nähe.

–>
23. Mai 2023 | H. Zolles
Unter uns gesagt

Lili

Kärnten is lei oans. Also einmalig auf der Welt. Oder Lili. Wie Lilihill. So lautet der Name jenes Unternehmens, das 2001 als kleines Beratungsunternehmen begann und sich heute über 26 Gesellschaften erstreckt. Oder sind’s mehr?

–>
14. April 2023 | Peter
Standpunkt

Beeindruckendes

Der Winter 2022/23 ist gelaufen. Ostern markierte den letzten Höhepunkt. Wie die kalte Jahreszeit abgeschlossen hat – zumindest von den Ankünften und Übernachtungen – wird erst in rund zwei Monaten feststehen. Das Burgenland ist da schon weiter. Stichwort: Digitales Gästeblatt.

–>
14. April 2023 | Lupo
Unter uns gesagt

Ösis und Vertriebs­klima

Einmal Augenreiben. Noch ein zweites Mal. Doch es stimmt: Der hoffnungsvolle Trend des Jahresbeginns im Reisevertrieb setzte sich im Februar fort. Die aktuelle Lage wird sehr positiv bewertet und auch die Erwartungen an die Zukunft erscheinen zuversichtlich.

–>
16. März 2023 | Peter
Standpunkt

Grund zur Freude

Es war ein denkwürdiger Abend, hatte aber mit Tourismus nicht viel zu tun. Mit der Ausnahme vielleicht, dass der Vortragende, um den es sich handelte, Alt-Bundeskanzler Wolfgang Schüssel, einst das Wirtschaftsressort leitete und damit auch für Österreichs wichtigsten Wirtschaftszweig verantwortlich zeichnete.

–>
16. März 2023 | Lupo
Unter uns gesagt

Neue Normalität

Was ist schon normal? Ganz sicher nicht die Arbeitsleistung, die seit Wochen in Österreichs Touristik an den Tag gelegt wird. Die ist nämlich grandios. Hinter vorgehaltener Hand wird von Rekordumsätzen pro Mitarbeiter:in gesprochen.

–>
17. Februar 2023 | Peter
Standpunkt

Hühner-Zählen

Die Touristikwelt steht Kopf. Seit Jahresbeginn Rekordumsätze, wohin man blickt. Dabei sah das Bild im November noch komplett anders aus. Verglichen mit dem letzten Vor-Pandemiejahr wurde im Schnitt nicht einmal die Hälfte des Vorkrisen-Umsatzes erwirtschaftet. Ein Knieschlottern ergriff die Branche bei der Vorstellung an den Gedanken, dass es so weiter geht.

–>
17. Februar 2023 | Lupo
Nach oben