Durchgeblickt

Neue Tourismuswährung dringend gesucht

Nur mehr ein knappes halbes Jahr steht zur Verfügung, wenn Tourismusministerin Elisabeth Köstlinger ihre Zusage einhalten will, den neuen „Masterplan“ im Rahmen der ITB in Berlin zu präsentieren.

–>
05. Oktober 2018 | G. Greul
Standpunkt

Branche ohne Radar

Was wurde aus…? Eine beliebte Frage, vor allem wenn’s um Promis & Co geht. In wirtschaftlichen Belangen ist es manchmal eine unangenehme. Beispiel gefällig?

–>
05. Oktober 2018 | Lupo
Unter uns gesagt

Fliegende Pleite-Lobby

Was haben Primera Air, SkyWork, Airberlin, NIKI, Small Planet und Monarch gemeinsam? Richtig: Sie alle sind in der jüngsten Vergangenheit Pleite gegangen.

–>
05. Oktober 2018 | Peter
Dog Traveller

Was Bello darf…

...darf Hasso lang noch nicht – nach Dänemark etwa. Denn Hasso ist ein Listenhund und somit unerwünscht. Ähnliches blüht dem Pitbull an der Grenze zu Frankreich oder England.

–>
05. Oktober 2018 | Dog Traveller
Zollfrei

Abschlusskundgebung

Die Kommentare schwanken zwischen endgültigem Bruch der österreichischen Neutralität samt Verzicht auf weitere weltpolitische Brückenbauerambitionen und einem netten Fest in Dirndl und Tracht, das dem Ruf des Tourismuslandes Österreich mehr genützt hat als jede noch so raffinierte Tourismuswerbung.

–>
21. September 2018 | H. Zolles
Durchgeblickt

Geht der Österreich Werbung das Geld aus?

Zwischen den Landestourismus-Organisationen (LTOs) und der Österreich Werbung (ÖW) soll der Haussegen ordentlich schief hängen: Bei einer von den Ländern initiierten internationalen Kampagne für ein „Radland Österreich“ sollte die ÖW die Hälfte der Kosten übernehmen, habe aber erklärt, dafür kein Budget zu haben.

–>
21. September 2018 | G. Greul
Dog Traveller

Die Ferien sind vorbei – Urlaub, wir kommen!

Das Ende der Ferien läutet für mich persönlich die schönste Zeit des Jahres ein. Die lähmende Hitze weicht einer wohligen Wärme, Erholungsflächen sind nach Abzug der Massen wieder als solche zu erkennen und auch am Meer kehrt Ruhe ein.

–>
21. September 2018 | Dog Traveller
Rottenbergs Roadbook

Ein Schuss ins eigene Knie

Früher erkannte ich Orte an der Werbung für Tageszeitungen. Keine Ahnung warum, aber der schlichte Reim „Jeder hier liest gern Kurier“ freute mich als Kind jedes Mal – obwohl es doch der stets daneben hängende Claim der „Kronen Zeitung“ („Gigritspatschen liest Neue Kronen Zeitung“) war.

–>
21. September 2018 | Rottenberg
Standpunkt

Doppelter Klimawandel

Zufälle gibt’s, die gibt’s gar nicht. Diese Volksweisheit wird in den kommenden zweieinhalb Wochen um ein kurioses Beispiel angereichert. So wird  Elisabeth Köstinger Ende September das Konzept für ihren „Plan T – Masterplan für Tourismus“ präsentieren.

–>
21. September 2018 | Lupo
Unter uns gesagt

Al Bakers Überraschung

Keine Zahlen. So hielt’s der CEO von Qatar Airways, Akbar Al Baker, die ersten eineinhalb Jahrzehnte seit Gründung der Airline. Vor zwei Jahren lüftete er erstmals die Schleier.

–>
21. September 2018 | Peter
Durchgeblickt

Eine eigene Ministerin – endlich! Oder?

Über Jahrzehnte hat die Tourismuswirtschaft einen eigenen Minister oder einen Staatssekretär gefordert, der ihre Interessen vertritt, vor allem auf Regierungsebene. Dass es nie dazu kam, wurde geradezu als Missachtung dieses vitalen Wirtschaftszweiges angesehen.

–>
07. September 2018 | G. Greul
Unter uns gesagt

On- und Offline Symbiose

Wer gewinnt: online oder stationär? Diese Frage hat sich längst beantwortet: beide. Sofern sie professionell gemacht sind. Wenn nicht, gehen beide vor die Hunde. Nur die besten überleben, da wie dort.

–>
07. September 2018 | Peter
Standpunkt

Das PeriGTI-Prinzip

Es muss nicht unbedingt Aristoteles sein, um sich mit Peripetie zu beschäftigen. Es reicht das Lesen des im Vorjahr erschienenen Buches von Austrian Airlines CEO Alexis von Hoensbroech.

–>
07. September 2018 | Lupo
Zollfrei

Spitzenplatz

Wien ist die lebenswerteste Stadt der Welt. Das sagen nicht die Bewohner, die verbergen Anwandlungen von Stolz auf ihre Stadt gerne hinter einem Schwall von Raunzereien. Das sagt der britische „Economist“, das berühmteste Wirtschaftsmagazin der Welt.

–>
24. August 2018 | H. Zolles
Durchgeblickt

AIRBNB verrät keine Vermieterdaten

Das Privatquartier-Vermittlungsportal AIRBNB steht vor seiner „Legalisierung“ in Wien: Nach einem mühsamen Verhandlungsjahr hat Wiens neuer Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke eine bevorstehende Regelung angekündigt. Wie nicht anders zu erwarten war, wird die Plattform die Daten ihrer Vermieter der Stadtverwaltung nicht verraten; sie hat dies noch in keiner der über 80.000 Städte getan, in denen sie aktiv ist.

–>
24. August 2018 | G. Greul
Nach oben