Standpunkt

Genosse Nächtigungs-Rekord

Als die politischen Eliten kommunistischer Staaten im vorigen Jahrhundert daran gingen, ihre Wirtschaftsleistungen kräftig nach oben zu pushen, griffen sie zu Fünf-Jahres-Plänen. Das Erreichen der darin festgelegten Produktionszahlen hatte oberste Priorität.

–>
01. Dezember 2017 | Lupo
Rottenbergs Roadbook

Pizzakarton mit Nachgeschmack

Nein, ich sage nicht, welche Pizzeria es war: Die, die dort arbeiten, haben darum gebeten. Weil das Leben mit einem cholerischen Chef auch ohne die 50-Cent-Diskussion schwer genug sei.

–>
01. Dezember 2017 | Rottenberg
Durchgeblickt

Klimawandel oder nur Wetterbesserung?

Wenn es um Klimawandel geht, sind erfreuliche Informationen eher selten. Sie bewegen sich zwischen der Ankündigung des baldigen Weltunterganges und – wenn es um das Arbeitsklima geht – der Voraussage, dass demnächst der letzte brauchbare Arbeitnehmer die „Fluchtbranche“ Tourismus auf Grund der unzumutbaren Arbeitsbedingungen verlässt.

–>
01. Dezember 2017 | G. Greul
Unter uns gesagt

Kÿnÿaÿpÿpÿ

Die digitale Welt ist voller Rätsel. So erhielt der Peter vor wenigen Tagen eine Zuschrift (kein Spam) mit angefügter Word-Datei.

–>
01. Dezember 2017 | Peter
Dog Traveller

Silvester fernab vom Schuss

Bald ist es wieder soweit: Rund um die Welt wird das alte Jahr mit großangelegten Partys und prächtigen Feuerwerken verabschiedet und das neue lautstark willkommen geheißen.

–>
01. Dezember 2017 | Dog Traveller
Standpunkt

Anspruchslos ehrgeizig

Sie sind voll im Laufen, die türkis-blauen Koalitionsverhandlungen. Vorigen Freitag wurde von einer „Zwischeneinigung“ gesprochen. Ende dieser Woche soll es einen weiteren Termin geben, bei dem der türkise Sebastian und der blaue Heinz-Christian, also Kurz und Strache, weitere Zwischenergebnisse kommunizieren.

–>
17. November 2017 | Lupo
Rottenbergs Roadbook

Trump, der Verkaufsmagnet

Nix gegen Alexander van der Bellen. Ich schätze ihn: Van der Bellen denkt bevor er spricht und ist für schnelle Effekt-Sager nicht zu haben. Im zivilen Diskurs zählt das. Auch, wenn man unterschiedlicher Meinung ist.

–>
17. November 2017 | Rottenberg
Durchgeblickt

„Das Berühren der Figüren …“

„Sind alle Männer Tiere?“ Mit diesem Titel am Cover erschien das Nachrichtenmagazin „profil“ am Höhepunkt der weltweiten Sexismus-Diskussion, die durch die Praktiken des Hollywood- Produzenten Harvey Weinstein ausgelöst worden war.

–>
17. November 2017 | G. Greul
Zollfreie Gedanken

Etwas ganz Besonderes

Es ist zur Gewohnheit geworden und wird daher auch gar nicht mehr so richtig wahrgenommen. Sollte es aber. Denn wieder einmal können wir lesen, wie in den angelaufenen Koalitionsgesprächen zwischen Türkis und Blau im Themencluster „Standort“ die Bereiche Finanz/Steuern, Tourismus, Wirtschaft und Entbürokratisierung sowie auch noch Verkehr/Infrastruktur und Energie verhandelt werden.

–>
17. November 2017 | H. Zolles
Unter uns gesagt

DCC fürs Anti-Aging

Peptide gelten in der Kosmetikbranche als beliebter Anti-
Aging-Wirkstoff, als Wunderwaffe gegen Falten. So eine Wunderwaffe gibt es auch in der Airlinebranche.

–>
17. November 2017 | Peter
Rottenbergs Roadbook

Zustelldienst und andere Windmühlen

Don Quixote hatte es leicht: Der focht mit Windmühlen. Die waren immerhin sichtbar und physisch vorhanden. Ich dagegen kämpfe gegen einen unsichtbaren Gegner.

–>
03. November 2017 | Rottenberg
Durchgeblickt

Mit Hausverstand gegen „Fake News“

Genau zwei Jahrtausende ist es her, dass der römische Kaiser Tiberius seinem Feldherrn Germanicus einen Triumphzug in Rom genehmigte, obwohl dessen Krieg gegen die Germanen mit einem Desaster geendet hatte.

–>
03. November 2017 | G. Greul
Standpunkt

Kassensturz

Als sich vor wenigen Jahren der Disput zwischen dem damaligen Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner und noch immer WKO-Präsident Christoph Leitl rund um die Österreich Werbung (ÖW) dramatisch zugespitzt hatte, sorgte T.A.I. mit einer umfangreichen Analyse für Aufsehen. Es ging darum, wie viel der Tourismus alljährlich an die Kammer zahlt.

–>
03. November 2017 | Lupo
Unter uns gesagt

Wasser

Es gilt als einer der Grundweisheiten beim Fliegen: viel Flüssigkeit zu sich nehmen, am besten stilles Wasser. Das hilft gegen gefährliche Venenthrombosen. Vor allem in der Sardinenbüchsen-engen Touristenklasse.

–>
03. November 2017 | Peter
Dog Traveller

Aus hygienischen Gründen?

Einen Ort in Österreich zu finden, an dem man sich mit Hund komplett unerwünscht fühlt, ist echt schwer. So schwer, dass Kalle und ich ganze sieben Jahre gebraucht haben, um eine Adresse zu finden, die uns leider nicht wiedersieht: der Stubenbergsee im schönen steirischen Apfelland.

–>
03. November 2017 | Dog Traveller
Nach oben