Zollfreie Gedanken

Helmut Zolles

• Geschäftsführer und Senior Consultant der Zolles Tourismusberatung

Karriere-Steckbrief: ÖW-Geschäftsführer, DDSG-Generaldirektor, Werbe-Chef Austrian Airlines

Seit 15. April 1994 liefert Zolles in T.A.I. für Österreichs Tourismusbranche seine „Zollfreien Gedanken“. H.Zolles@etb.co.at

Zollfreie Gedanken

Werbewahrheiten

Vor 30 Jahren wurde der erste T.A.I. Werbe Grand Prix ausgelobt. Seit damals hat sich nicht nur das Design der Siegestrophäen geändert, sondern auch einiges mehr.

–>
21. April 2016 | H. Zolles
Zollfreie Gedanken

Größer, weiter, teurer

Nicht zuletzt wegen eines geschenkten zusätzlichen Tages freut sich Österreichs Tourismuswirtschaft über Nächtigungs- und Ankunftssteigerungen in der Wintersaison. Dazu hat die Seilbahnwirtschaft einen erheblichen Beitrag geleistet.

–>
08. April 2016 | H. Zolles
Zollfreie Gedanken

Realitätsverlust

André Heller hat es vor vielen Jahren sinngemäß so gesagt: Er habe nicht nur nichts gegen künstliche Erlebniswelten im Tourismus, er finde sie im Gegenteil sogar ganz großartig.

–>
25. März 2016 | H. Zolles
Zollfreie Gedanken

Mehr oder weniger Überraschendes

Wer es bis jetzt nicht schon gewusst haben sollte, kann es nun in bunt illustrierten Tabellen sehen: den Germknödel-Index von snowplaza. Danach schwankt der Preis für die Lieblingssüßspeise auf Berghütten im winterlichen Österreich zwischen 14 € und etwas mehr als 5 €.

–>
14. März 2016 | H. Zolles
Zollfreie Gedanken

Berge, Seen und Wiener Schnitzel

In theologischer Sicht ist der Stolz die schlimmste aller sieben Todsünden. Trotzdem: Manchmal tut es schon gut, auf etwas aus vollem Herzen und ganz ohne Arroganz stolz sein zu können. Herr und Frau Österreicher sind das laut einer jüngsten IMAS-Studie zum Beispiel auf den Stephansdom, die schöne Landschaft, das Wiener Schnitzel und neuerdings auch auf die Fußballnationalmannschaft.

–>
26. Februar 2016 | H. Zolles
Zollfreie Gedanken

... and the Oscar goes to ...

Wären Tourismusmenschen nicht die geborenen Optimisten, im Moment hätten sie wenig Grund zum Lachen. Da fallen traditionelle Reisezielländer wegen Terrorismusgefahr aus, andere blicken sorgenvoll den kommenden Flüchtlingsströmen entgegen, die Staus und Wartezeiten im Tourismusverkehr befürchten lassen, und eine von Wetterkapriolen geprägte Wintersaison war bis jetzt auch nicht gerade dazu angetan, die Nerven der Gastgeber zu beruhigen.

–>
12. Februar 2016 | H. Zolles
Zollfreie Gedanken

Bitte eine Vorschrift

Egal bei welchem Vortrag zur aktuellen wirtschaftlichen Lage, sie macht sich immer gut – die Klage über die überbordende Bürokratie, die mit dem täglich wachsenden Wust an Vorschriften jegliche Initiative im Keim ersticke. Wenn es allerdings um die Verteidigung eigener Pfründen geht, erlahmt jeder Anflug von Kritik an den herrschenden Zuständen ganz schnell wieder.

–>
29. Jänner 2016 | H. Zolles
Zollfreie Gedanken

Winter mal zwei

Ausgeprägte Investitions-Zurückhaltung war laut ÖHT letztes Jahr festzustellen. Statt weiterhin in Golfplätze und Wellness-Anlagen wurde von den Betrieben – wenn überhaupt – Geld in die Optimierung der Betriebsgrößen gesteckt.

–>
14. Jänner 2016 | H. Zolles
Zollfreie Gedanken

Vergangenheit mit Zukunft

In regelmäßigen Abständen wird darüber diskutiert, welche Aufgaben der Bundesrat eigentlich noch habe. Eine Möglichkeit darauf zu reagieren besteht darin, sich unentbehrlich zu machen.

–>
20. November 2015 | H. Zolles
Nach oben