Pichlers Gipfel-Blicke

Sommer nach Super-Winter

Print-Ausgabe 4. Mai 2018

Wie kann man sich nach diesem Erfolgs-Winter für den nahen Sommer motivieren? Am leichtesten, wenn man weiß dass der Sommer für Bergbahnen noch mehr Wachstumschancen bietet als der Winter. Jedenfalls gilt es die positive Dynamik des Super-Winters in den kommenden Sommer zu tragen! Was die Seilbahnwirtschaft zu leisten vermag, hat sie seit November eindrucksvoll bewiesen. Und doch, weil der Erfolg von heute, der Maßstab von morgen ist, gilt es mit voller Kraft in den nahen Sommer zu gehen.

Viele Bergbahnen sind für den Sommer gut aufgestellt. Und doch schlummern im Sommer enorme, unerschlossene Potenziale. Ein Grund: Nicht alle Seilbahnen, die im Sommer in Betrieb sind, zerbrechen sich den Kopf über die Angebotsqualität, die sie zwischen Mai oder Juni und September oder Oktober bieten. Neben Qualität wichtig: Die eigenen Sommer-Stärken mit klugen Attraktionen betonen. Wie der Sommer zur Erfolgssaison wird, zeigen die 65 zertifizierten „Besten österreichischen Sommer-Bergbahnen“. Von den Großen unter ihnen, aber vor allem von den kleineren, innovativen dieser zertifizierten Unternehmen kann sich jeder Bergbahner etwas abschauen. www.sommer-bergbahnen.at

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 04. Mai 2018

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben