Buchungstrends Dezember 2018

Hurghada oder doch Palma de Mallorca? Spannendes Rennen um die Nr. 1

Print-Ausgabe 10. Jänner 2019

Wenn nicht alles trügt, könnte die ägyptische Destination am Roten Meer im Jahr 2018 Palma de Mallorca als meistgebuchtes Flugpauschalreiseziel in Österreichs Reisebüros den Rang abgelaufen haben

Hat Hurghada 2018 in Österreich Palma de Mallorca (PMI) als stärkst gebuchtes Pauschalreiseziel der Reisebüros den Rang abgelaufen oder nicht? Möglich ist es, nimmt man die von Amadeus im März vorigen Jahres publizierten Werte für 2017 sowie die Entwicklung des auf Traveltainment-Daten basierenden TAIPURA (T.A.I. Pauschalreisebuchungs-Radar) als Messlatte.

Im Jahr 2017 führte laut Amadeus-Auswertung PMI die Liste der Top-10 meistgebuchten Flugpauschalreiseziele in den Reisebüros an (Anteil unter den Top-10 rund 26 Prozent; Achtung: bei dieser Zahl handelt es sich um KEINEN Marktanteil!); Hurghada (HRG) hielt bei ca. 20 Prozent. Während das Rote Meer-Ziel 2018 Year-to-Date (YTD) um 22,62 Prozent zulegte (siehe Tabelle „Reisebüros“), musste PMI einen Rückgang von -18,27 Prozent hinnehmen. Ausgehend von den genannten Amadeus-Zahlen hätte damit HRG den spanischen Mitbewerber überholt (24,5 zu 21,2 Prozent). Ob dies tatsächlich der Fall war, wird sich weisen, sobald Amadeus im März die konkreten Zahlen publiziert.

Auch bei den Portalen lieferten sich HRG und PMI ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen: Hurghada war von Jänner bis März sowie ab September das meistgebuchte der Top-15 Flugpauschalreiseziele der Portale, zwischen April und August lag PMI an der Spitze. Letzteres hatte vor allem mit dem wiedererstarken des zunächst aufgrund der NIKI-Pleite extrem ausgedünnten Mallorca-Flugangebotes zu tun, zunächst durch Laudamotion und dann auch durch LEVEL. Year-to-Date hatte dann HRG einen nahezu dreimal so starken Zuwachs, wie PMI (siehe Tabelle „Portale“).

Von den 15 im Dezember meistgebuchten Flugpauschalreisezielen legten bei den Portalen Year-to-Date 13 großteils kräftig zu (Antalya am stärksten). Bei den Reisebüros war dies lediglich bei fünf Destinationen der Fall, am stärksten Richtung Hurghada, Antalya sowie Kos. Letzteres unterstreicht das anhaltende Griechenland-Hoch: Kreta-Heraklion und Rhodos rangierten im Dezember unter den Top-5 bei den Reisebüros, beide nur knapp unter dem hohen Vorjahresniveau.

Der TAIPURA basiert auf den Daten der Amadeus-Tochter Traveltainment und weist Monat für Monat die 15 meistgebuchten Flugpauschalreise-Ziele aus, die über österreichische Online-Portale und Reisebüros gebucht werden. Gezählt werden ausschließlich TOMA-Buchungen (Pauschal- und Last Minute Reisen) für Veranstalter-Angebote im jeweils abgelaufenen Monat in stationären Reisebüros, die mit Amadeus arbeiten. Die Auswertung gilt als repräsentativ für das Segment Veranstalter-Reisen. Zusätzlich werden die Buchungen auf österreichischen Internet-Portalen erhoben, die über IBEs (Internet-Booking-Engine) von Traveltainment laufen. 

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 10. Jänner 2019

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben