30 Jahre Flughafenfreunde Wien

Sitzbank, Baum und Namensgebung! Vienna International Airport sorgt für Dreifach-Überraschung

T.A.I. 24 Top News

Flankiert von Mitarbeiterinnen der VIE Besucherwelt (v.l.): Thomas Gamharter, Moderatorin Sasa Schwarzjirg, Gernot Kastner und Peter Kleemann

Gratulation vom Flughafen Wien, flankiert von Mitarbeiterinnen der VIE Besucherwelt (v.l.): Thomas Gamharter, Moderatorin Sasa Schwarzjirg, Gernot Kastner und Peter Kleemann (© Flughafenfreunde Wien)


 

Sein 30-jähriges Jubiläum feierte Mitte September 2022 der Verein der Flughafenfreunde Wien rund um Obmann Gernot Kastner (er ist Senior Tax Auditor im Finanzministerium) und dessen Stellvertreterin Claudia Winkler. Stilgerecht ging die „Geburtstagsparty“ in den Räumen des 2020 eröffneten Office Park 4 über die Bühne. Airport-Pressesprecher Peter Kleemann brachte es in seiner Laudatio auf den Punkt: „Ich habe die Flughafenfreunde Wien immer als sehr enthusiastische und loyale Gemeinschaft erlebt. Jedes Unternehmen kann sich nur wünschen, so eine Fanbase zu haben.“

Die Anfänge

Gegründet wurde der Verein vor drei Jahrzehnten von jener achtköpfigen Gruppe an Luftfahrtenthusiast*innen, die sich zuvor immer auf der damals für immer geschlossenen Besucherterrasse des Vienna International Airport getroffen hatten. Wenig später entstand das Infomagazin namens „APPROACH", das über Airlines und Neuerungen am Flughafen berichtete. Heute sind es weit über 200 Mitglieder, deren Bandbreite von Flughafen-Fans bis zu Airport- und Airline-Mitarbeiter*innen reicht – eine perfekte Mischung aus Profis und Luftfahrtenthusiast*innen.

Alt-Obmann Martin Dichler: „Es war nicht immer einfach, die Interessen des Vereins zu vertreten und Türen zu öffnen. Aber es gab immer Unterstützer, die sich für uns interessierten, und mit einem starken Team hinter mir war Vieles möglich.“

Der Geburtstag

Die Jubiläumsfeier – samt von Qatar Airways gesponserter grandioser Torte, die von Senior Account Managerin Priska Glatzer überreicht wurde – bot die perfekte Gelegenheit, drei langjährige Mitglieder und Unterstützer des Vereines mit der Ehrenmitgliedschaft auszuzeichnen: Michael Tmej (er ist CEO der Airport-Tochter Vienna International Beteiligungsmanagement, in deren Verantwortung die Auslandsbeteiligungen der Flughafen Wien AG liegt), Thomas Simandl (er ist Manager Austria des Charter Brokers „International Carrier Consult“) und – mittels Videobotschaft – Thomas Posch (Geschäftsführer der WESTbahn).

Drei Überraschungen

Die besondere Beziehung des Vereins zur „alten“ Besucherterrasse hat übrigens noch ein Nachspiel, wie Thomas Gamharter, Leiter der Besucherwelt verriet: Den Flughafenfreunden Wien wird auf der „neuen“ 2012 eröffneten Besucherterrasse (21 Meter über dem Boden, wunderbarer Blick über das Vorfeld) nicht nur eine Sitzbank gewidmet, sondern im künftigen – in Planung befindlichen – Office Park 5 ein Platz nach ihnen benannt und ein Baum gepflanzt.

Flughafenfreunde Wien Vorstand (v.l.): Obmann Gernot Kastner, Obmann Stv. Claudia Winkler, Kassierin Priska Glatzer und Schriftführer Stv. Thomas Preis

Flughafenfreunde Wien Vorstand (v.l.): Obmann Gernot Kastner, Obmann Stv. Claudia Winkler, Kassierin Priska Glatzer und Schriftführer Stv. Thomas Preis (© Flughafenfreunde Wien)

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben