nicko cruises

In 183 Tagen einmal um den Globus. Weltreise bietet viel „time to discover“

Print-Ausgabe 17. Juni 2022 (Advertorial)

Vasco da Gama
Die Vasco da Gama begibt sich in der Saison 2023/24 auf große Kreuzfahrt, passend dazu hat nicko cruises einen eigenen Katalog herausgegeben

Zu den faszinierendsten Orten der Welt führt die Weltreise 2023/24 an Bord der Vasco da Gama. Die Gäste umrunden mit nicko cruises in vier Etappen und 183 Tagen einmal den Globus. Besucht werden 90 Häfen, 40 Länder und fünf Kontinente.

Von Lissabon hinaus in die Welt

Die Reise beginnt am 10. Oktober 2023, wenn die Vasco da Gama das alte Europa verlässt, um Afrika anzusteuern. Über Madagaskar, die Seychellen und Malediven geht es in Richtung Südostasien, wo es Weltwunder wie den Taj Mahal in Indien oder die Halong Bucht in Vietnam zu bestaunen gibt. Schließlich wird der Äquator überquert, und das Outback Australiens sowie Neuseeland bereist. Von der Pazifikküste Mittelamerikas aus geht es über den Panamakanal in Richtung Karibik, wo Gäste die ABC­-Inseln für sich entdecken können. Schließlich führt die Kreuzfahrt quer über den Atlantischen Ozean mit Stopps auf den Kapverden, Madeira und den Kanaren zurück in die „alte Welt“. Am 8. April 2024 endet die Weltreise dort, wo sie be­­gonnen hat, im Hafen von Lissabon.

Alle Etappen sind einzeln buchbar und bestehen aus zehn Routen mit unterschiedlicher Länge, die ebenfalls separat gefahren und beliebig, auch etappenübergreifend, kombiniert werden können – beispielsweise zur „kleinen Weltreise“ von Singapur bis Lissabon. Für die Unterkunft stehen 16 verschiedene Kabinenkategorien zur Wahl – von Innenkabinen über Außenkabinen mit Fenster oder Balkon bis hin zu geräumigen Suiten. Dabei variiert die Kabinengröße zwischen 16 und 107 m² in der Penthouse-Suite.

Zusätzliche Kabinen für Familie und Freunde

Buchen Gäste die kleine oder große Weltreise als Paket, genießen sie an Bord außerdem besondere Privilegien: Bier, Wein und alkoholfreie Getränke sind bei den Hauptmahlzeiten gratis, ebenso wie der Wäscheservice. Auch Gutscheine für den Wellnessbereich sowie für die Fotogalerie gehören zum Paket. Als spezielles Highlight erhalten Weltreisende zudem – sofern verfügbar – eine (kleine Weltreise) oder zwei (große Weltreise) Kabinen auf einer ausgewählten Route dazu, um Familie oder Freunde als Begleitung an Bord zu holen. Für Gäste, die auf großer Weltreise sind, ist zusätzlich in jedem Ein- und Ausschiffungshafen mit Passagierwechsel ein Halbtagesausflug kostenfrei, sie erhalten 1 GB freies Internet pro Route und Person und genießen einen Gourmetabend am „Chef’s Table“ mit einem 9-Gänge-Menü.

An Bord kommt die Unterhaltung nicht zu kurz. Ganzjähriger Badespaß ist durch den beheizbaren Hauptpool mit einem Pano­rama-Glasschiebedach gegeben. Der Oasis Pool lädt zum Verweilen ein. Die Außensportplätze sowie das Fitness-Center mit einem Jogging Track und Kardiogeräten stehen für sportliche Aktivitäten zur Verfügung. Zudem besitzt das Schiff einen eigenen Wellnessbereich.

Kulinarische Hits auf hoher See

Für das leibliche Wohl sorgen fünf Restaurants und sieben Bars. Während es im Club Bistro Buffets, Show-Cooking und Themen-Kulinarik gibt, serviert nicko cruises in den zwei Waterfront Restaurants sowie im Fusion Restaurant am Tisch. Das gilt auch für das Restaurant The Grill, wo Menüs gegen Aufpreis angeboten werden.

Familienzeit an Bord

Die Vasco da Gama nimmt auch die kleinen Gäste ab zwei Jahren zu großen Entdeckungen mit. Bei zwei Vollzahlern reisen Kinder unter 16 Jahren kostenfrei. Zum Programm gehören eine Vielzahl an Ausflügen: Freizeitparks, Tier- und Naturbeobachtungen oder kinderfreundliche Abenteuer in verschiedenen Städten. Familien finden in Kabinen mit Verbindungstür eine optimale Unterbringung. Das Kinderland ist ein eigenes Reich für die kleinen Gäste ab drei Jahren. Großzügig auf zwei Decks verteilt, bietet es viel Platz für Erlebnisse.

Individuell, aber nicht allein

Alleinreisende profitieren von einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. An allen Terminen steht ein Kabinenkontingent mit 15 Prozent Aufschlag für die Alleinbenutzung zur Verfügung. Zudem besteht die Möglichkeit beim nicko Alleinreisenden-Treff in lockerer Atmosphäre Gleichgesinnte zu treffen.

Nachhaltig unterwegs

Nachhaltigkeit und Umweltschutz zählen zu den wichtigsten Grundprinzipien. An Bord des Schiffs wird, wo immer möglich, auf biologisch abbaubare Substanzen gesetzt, Verschwendung vermieden und auf Einwegartikel verzichtet. Dazu gehört auch die Investition in ein hochwirksames Abwasserbehandlungssystem, das Schwebstoffe auf null reduziert und ohne Chemie auskommt. Zurück bleibt geklärtes Abwasser, das Badewasserqualität erreicht.

Mehr Infos finden sich im Katalog „Weltreise 2023/24“, der unter www.nicko-cruises.de/katalog durchgeblättert werden kann.

Außenkabine mit Privat-Balkon

Außenkabine mit Privat-Balkon

Außenansicht Vasco da Gama

Außenansicht Vasco da Gama

Fusion Restaurant

Fusion Restaurant

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben