Qatar Airways

Wien-Paarlauf der Superjets! QR „Dreamliner“ und A350 fliegen im Duett

T.A.I. 24 TOP News

Bei beiden handelt es sich um die modernsten Langstreckenflugzeuge der Gegenwart: Boeings B787-Dreamliner und der A350 von Airbus. Qatar Airways ist die erste Airline, die ab sofort mit beiden Jets nach Wien fliegt – im Sommer 2018 bis zu zwölf Mal pro Woche.

Die 5-Star Airline aus Doha fliegt seit Ende 2003 nach Wien. Bis vor vier Jahren kam dabei auf den Flügen ein Airbus A320 zum Einsatz. Ursprünglich war geplant, die Dienste auf einen Arbus A330 umzustellen, doch dann fiel die Entscheidung zugunsten des „Dreamliners“ B787-8. Der verfügt über 254 Sitzplätze, davon 22 in der Business Class.

Ab sofort kommt alternierend auch der A350-900. Der Grund: er bietet mit 283 Sitzen, davon 36 in der Business Class, nochmals ein gutes Stück an zusätzlicher Kapazität (um zwei Drittel mehr sind es in der Business Class). Frédéric Gossot, Country Manager für die DACH-Länder bei Qatar Airways: „Die Einführung des A350 bezeugt die ganzjährige und tägliche Nachfrage auf der Streckenverbindung Doha – Wien.“

Der Airbus A350-900 kommt auf der Strecke Wien – Doha täglich zum Einsatz:

  • Mo, Di, Do und Sa (QR184) Abflug Wien um 18:30 Uhr; Ankunft in Doha um 00:45 Uhr (+1)
  • Mi, Fr, So (QR190) Abflug Wien um 09:40 Uhr; Ankunft in Doha um 15:55 Uhr

Die Einsatztage des Boeing B787-8 „Dreamliners“:

  • Di, Do, Fr, Sa und So (QR186) Abflug Wien um 22:40 Uhr; Ankunft in Doha um 04:55 Uhr (+1)
Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 05. Juni 2018

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben