Flug-Incoming

Tirols „Hintertür“ zur Welt, Memmingen, wird Ryanair-Basis

T.A.I. 24 TOP News

Der „Allgäu Airport“ in Memmingen (FMM), ca. 85 km von Reutte in Tirol entfernt und damit in guter Entfernung für Incoming-Gäste, die mit dem Flugzeug anreisen, wird von Ryanair ab Oktober 2017 als Basis genutzt (vorerst eine Boeing 737-800). Ryanair wird dadurch die Anzahl der von ihr angebotenen Ziele ab FMM auf künftig 17 erhöhen.

Europas größte Low Cost Airline fliegt seit Mai 2009 nach Memmingen und ist zusammen mit WizzAir dessen stärkster Carrier. Ab heuer im Sommer bedient auch NIKI den Allgäu Airport (Flüge mit Rhomberg Reisen nach Calvi), der im Vorjahr rund 997.000 Passagiere abgefertigt hat, womit FMM auf Augenhöhe mit dem Flughafen Innsbruck liegt.

Laut Airport-Geschäftsführer Ralf Schmid stehen heuer 31 Flugziele auf dem Sommerflugplan. Heuer soll bei den Passagieren die Millionen-Hürde genommen werden, für 2018 liegt die Erwartung bei 1,2 Millionen.

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 29. März 2017

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben