Neuordnung NIKI

NIKI legt Karten auf den Tisch! Ferienflüge ab VIE, SZG, INN und GRZ

T.A.I. 24 TOP News

Rund um die Neustrukturierung im Rahmen der geplanten Ferienfluggesellschaft mit TUIfly hat NIKI heute, Dienstag, sein Flugprogramm für den Sommer 2017 ab Österreich publiziert. Zum Einsatz kommen ausschließlich Airbus A321 Jets mit 210 Plätzen ab Wien und Salzburg sowie nach Palma de Mallorca auch ab Innsbruck und Graz.

Der Schwerpunkt liegt auf den täglichen Flügen ab Wien nach Palma de Mallorca und den griechischen Inseln, aber auch auf die Kanaren, nach Spanien, Italien, Portugal, Kroatien, Zypern und Island.

Salzburg wird neben Mallorca auch über Flüge nach Korfu, Rhodos und Kreta/Heraklion (je einmal pro Woche) verfügen.

Damit ist das NIKI-Angebot einerseits deutlich kleiner, als im vorigen Sommer, anderseits auch umfangreicher, als zuletzt erwartet. Details siehe untenstehende Übersicht.

Für die ursprünglich geplanten Ferienflüge – vor allem ab den Bundesländern – arbeiten Österreichs Reiseveranstalter derzeit intensiv an Alternativ-Lösungen. „Das Thema brennt total unter den Nägeln“, so ein Insider gegenüber T.A.I. Und weiter: "Wir werden sehen, was das Frühjahr noch so mit sich bringt, ich habe das Gefühl, dass hier noch die eine oder andere Überraschung auf uns wartet." Mehr darüber in der Print-Ausgabe am kommenden Freitag.  

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 10. Jänner 2017

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben