Turkish Airlines

Neue Uniformen sorgen für noch mehr Stil über den Wolken

Print-Ausgabe 21. September 2018

Anlässlich des 85-jährigen Jubiläums verleiht die Airline ihrem Bordpersonal einen neuen, von Elementen der türkischen Kultur inspirierten, Look

Inspiriert von klassischen Elementen der türkischen Kultur vereinen die neuen Uniformen von Turkish Airlines traditionelle Muster mit zeitgenössischen Texturen. Die Kollektion reflektiert Formen und Farben des Bosporus mit seiner Energie und Dynamik, für die Istanbul als Schmelztiegel zwischen Ost und West steht.

Mit dem neuen dynamischen Design, das vom Mailänder Haute Couturier Ettore Bilotta entworfen wurde, will Turkish Airlines eine neue Ära der Fluggesellschaft einläuten. Einzigartig und unverkennbar durch die tiefroten und anthrazitgrauen Farbkombinationen, sind sowohl Hüte, Handschuhe, Kleider, als auch Taschen und Accessoires Teil der Kollektion.

Die neuen Uniformen vereinheitlichen das Kabinen-, Cockpit- und Bodenpersonal sowie die fliegenden KöchInnen und präsentieren dadurch eine ganzheitliche Identität. Die Entwürfe von Bilotta kombinieren Stil mit Funktionalität und Tragekomfort. Die Uniformen wurden zudem gemeinsam mit dem Kabinenpersonal von Turkish Airlines konzipiert und auf Langstreckenflügen in verschiedenen Klimazonen getestet.

M. İlker Aycı, Vorstandsvorsitzender der Fluggesellschaft: „Turkish Airlines freut sich sehr über die Zusammenarbeit mit einem solch kreativen und unverwechselbaren Talent, das elegantes und praktisches Design vereint. Durch die Beibehaltung traditioneller Elemente der türkischen Kultur sind die neuen Uniformen professionell und bleiben einer Kultur der Gastfreundschaft treu – so wie unsere Airline.“

Ettore Bilotta sagte über seine Zusammenarbeit mit Turkish Airlines: „Für die Entwürfe der Uniformen diente mir vorrangig Istanbul als Inspirationsquelle. Diese Stadt ist seit Jahrhunderten Schmelztiegel von Kunst und Zivilisation und hat einen einzigartigen Reichtum an gemeinsamen Erbe vieler Kulturen. In meinen Entwürfen habe ich Elemente der traditionellen Kalligraphie und von Mosaiken mit der Neuinterpretation türkischer Motive vereint, die moderne Linie betont und gleichzeitig Kontrast und Dualität reflektiert.“

An besonderen Orten in Istanbul in Szene gesetzt hat Turkish Airlines die Kollektion der neuen Uniformen gemeinsam mit dem renommierten britischen Fotografen Miles Aldridge. Mit seiner unverwechselbaren Bildsprache hat Aldridge eine Bildstrecke von hellen und einzigartigen Motiven geschaffen, die die neue Kollektion von Bilotta ideal und pünktlich zum 85. Jahrestags der Fluggesellschaft präsentiert. „Ich war wirklich inspiriert, als ich die Uniformen sah, welche das goldene Zeitalter der Couture-Mode der 1950er Jahre mit zeitgenössischen Elementen verbinden. Darin spiegelt sich auch der Stil meiner Arbeit wider, der stets vergangene Zeiten mit der Gegenwart vereint“, so Miles Aldridge.

Die neuen Uniformen kommen nach der Eröffnung des neuen Istanbuler Flughafens, dem künftigen „Zuhause“ von Turkish Airlines, erstmals zum Einsatz. 

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 21. September 2018

© Turkish Airlines

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben