AIDA Cruises

Weltpremiere für LNG-Ocean Cruiser! AIDAnova startet im November

T.A.I. 24 TOP News

Wie ihre Schwester, die 2019 kommende Costa Smeralda, wird die AIDAnova als Schiff der neuen 180.000 BRZ (Brutto Raumzahl) großen Helios-Klasse zu 100 Prozent mit umweltschonendem Flüssigerdgas (LNG) betrieben werden. Die Emission von Stickoxiden verringert sich dadurch gegenüber bisherigen Ozean-Riesen um bis zu 80 Prozent, die CO²-Emissionen um weitere 20 Prozent.

Entsprechend groß ist das Interesse an der AIDAnova. Um der starken Nachfrage gerecht zu werden, schiebt AIDA Cruises noch vor der offiziellen Taufe und Jungfernfahrt (vom 2. Dezember 2018 von Hamburg aus in Richtung Kanaren) eine zusätzliche Kurzreise vom 27. November bis 2. Dezember ein. Sie führt von Hamburg über Rotterdam zurück nach Hamburg und ist ab 499 Euro pro Person buchbar.

Abgesehen von der Epoche-machenden LNG-Premiere rückt AIDA mit der AIDAnova (2.500 Kabinen, max. 6.600 Passagiere) in eine Größenordnung vor, die nochmals um ein gewaltiges Stück über den bisherigen Flaggschiffen AIDAprima und AIDAperla liegt (je 125.000 BRZ, 1.654 Kabinen, 3.250 Passagiere). Entsprechend umfangreich und vielfältig wird das Bordangebot sein, von 17 Restaurants über zahlreiche Erlebniswelten vom Bug bis zum Heck und einem Body & Soul Organic Spa bis hin zum Weltklasse-Entertainment.

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 11. Juli 2018

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben