Buchungstrends Juni 2019

Reisebüro-Minus schrumpft,
Online-Zuwächse werden kleiner

Print-Ausgabe 12. Juli 2019

Rangiert seit dem Jahresbeginn bei dem TAIPURA Reisebüro-Ranking im Plus: Dubai

Dieser erstmals im Mai feststellbare Trend fand im Juni seine Fortsetzung – seit Jänner nur 4 der 15 in RBs meistgebuchten Flugpauschalreiseziele im Plus

Die Year-to-Date Zuwächse im Bereich der Flugpauschalreise­buchungen bei den Portalen schrumpfen, die Rückstände der Reisebüros werden kleiner. Dieser im Mai 2019 erstmals feststellbare Trend setzte sich auch im Juni fort. Das ist das Ergebnis der aktuellen Monats-Analyse des TAIPURA (T.A.I. Pauschalreisebuchungs-Radar), der auf den Daten von Amadeus Leisure IT basiert und die Entwicklungen der jeweils über österreichische Online-Portale und Reisebüros meistgebuchten 15 Flugpauschalreiseziele festhält.

Während auf den Grafiken von Seite 3 dieser T.A.I. die Monatsvergleiche (Juni 2019 mit Juni 2018) im Fokus stehen, werden auf dieser Seite die Tendenzen Year-to-Date (also Jänner bis Juni 2019 im Vergleich zur Vorjahresperiode) festgehalten. Bis April etwa hatte die Nummer 1-Destination der Reisebüros, Palma de Mallorca, schon nahezu ein Viertel gegenüber dem Buchungsvolumen im Vorjahr verloren. Seither hat sich das Minus auf 15,8 Prozent reduziert. Ähnliches gilt für Hurghada und Heraklion. Rhodos könnte demnächst Y-t-D ins Plus drehen, das Antalya nach starkem Start – gefolgt von schwächeren Monaten – wieder ausbaut.

Bei den Portalen läuft es in die Gegenrichtung. Palma de Mallorca lag im April Y-t-D nahezu 50 Prozent über dem Vorjahreswert, per Ende Juni waren es nur noch 15,4 Prozent. Antalya hatte ein Plus von rund zwei Fünfteln, das nun auf 28,9 Prozent zurückgegangen ist. Hurghada hielt im April noch bei einem Y-t-D-Plus von knapp 30 Prozent, jetzt sind es nur noch 10,8 Prozent. Alle drei Ziele sind online und offline die meistgebuchten Destinationen.

Der TAIPURA basiert auf den Daten von Amadeus Leisure IT. Gezählt werden nur Buchungen von Veranstalter-Angeboten im jeweils abgelaufenen Monat. Basis sind die TOMA-Buchungen in stationären Reisebüros bzw. die IBE-Buchungen von Portalen. 

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben