Buchungstrends Februar 2020

Insel der Aphrodite macht
heuer ihrem Namen alle Ehre

Print-Ausgabe 13. März 2020

Als einziges Flugpauschalreise-Ziel schaffte Zypern im Februar ein Buchungsplus in den Reisebüros – auch Year-to-date liegt sie im Gesamtmarkt als einzige Destination im Plus

Voll zugeschlagen hat die Buchungszurückhaltung der ÖsterreicherInnen im Februar. Während sich das Minus auf den Online-Portalen noch mit -2,2 % in Grenzen hielt, war es im stationären Vertrieb mit -31 % massiv. Year-to-date fehlt bei den Reisebüros ein Fünftel auf das Flugpauschalreisen-Niveau von vor einem Jahr, die Portale stag­nieren. Der Gesamtmarkt liegt um 12,4 % unter Vorjahres-Niveau.

Unverändert stärkst gebuchtes Flugpauschalreiseziel ist Hurghada (Viertel des Top-10 Volumens), vor Antalya (schwaches Fünftel) und Palma de Mallorca (knappes Sechstel). Alle drei des Spitzen-Trios liegen vom Gesamtvolumen (online und offline) unter dem Wert von 2019. Bei den Online-Buchungen trifft dies nur auf PMI zu, während HRG und AYT noch im Plus liegen.

Die Überraschung schlechthin ist aber die Insel der Aphrodite, Zypern. Bei den Portal-Buchungen liegt sie um 36,4 % über dem Vorjahreswert (Jänner und Februar), übertroffen nur noch von Sharm el Sheikh, das aber deutlich geringere Buchungszahlen aufweist. Im stationären Vertrieb liegt Zyperns Zielflughafen Larnaca Year-to-date um 7,8 % über dem Vorjahr. Im Februar war LCA in den Reisebüros das einzige Flugpauschalreise-Ziel mit Zuwachs. Auch Year-to-date trifft dies bei der Gesamtmarkt-Betrachtung einzig auf Zypern zu. Interessant ist auch der Vergleich der Preise pro Buchung im Februar. Daraus geht hervor, wie niedrig das Preisniveau nach wie vor in Ägypten ist. Auch Antalya drückt, ebenso wie Mallorca, den Durchschnitt nach unten. Griechenland und Zypern liegen weit darüber.

Erheblich besser (im Durchschnitt um ca. 30 %) sind auch die Umsätze, die pro Buchung und Person im Reisebüro erzielt werden. Längere Aufenthalte, höhere Kategorien und mitgebuchte Transferleistungen etc. sind die Gründe.

Der TAIPURA (T.A.I. Flugpauschalreisebuchungs-Radar) basiert auf der Auswertung aller Flugpauschalreise-Buchungen in Österreichs Reisebüros und Portalen, die mit Amadeus arbeiten. Die Reihung erfolgt nach dem Buchungsvolumen im jeweiligen Monat (Spalten ganz links). Der Vergleich YTD (year-to-date) zeigt die Veränderung seit dem Jahresbeginn. Gezählt werden ausschließlich Buchungen für Veranstalter-Angebote im jeweils abgelaufenen Monat. 

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben