Buchungstrends Februar 2016

Ibiza als Star bei den Reisebüros, bei den Portalen liegt es im Minus

Print-Ausgabe 11. März 2016

Generelle Buchungsentwicklung von Online und Offline verläuft großteils parallel – bei einigen Destinationen gibt es aber gegensätzliche Trends

Antalya vor Mallorca, Hurghada, Heraklion und Rhodos – so lautete die Reihenfolge der am stärksten gebuchten Flugpauschalreise-Destinationen in Österreichs Reisebüros per Ende Februar 2015. Anhand dieser fünf Ziele kann man erkennen, wie dramatisch die Buchungsrückgänge in den ersten zwei Monaten 2016 waren. Palma konnte als einzige Destination dieses Quintetts zulegen, während Antalya und Hurghada per Ende Februar rund drei Viertel unter dem Buchungsstand von vor einem Jahr liegen. Heraklion büßte ein Sechstel ein, Rhodos mehr als ein Drittel. Das geht aus der aktuellen Auswertung des TAIPURA (T.A.I. Pauschalreisebuchungs-Radar) hervor, dessen Zahlen auf den von TravelTainment erhobenen Daten basieren.

Interessant ist, dass die Rückgänge in der über Portale gebuchten Flugpauschalreisen bei diesem Quintett tendenziell ein wenig geringer ausfallen. Im Gegenzug legt Palma bei den Portalen nicht so stark zu, wie in den Reisebüros.

Zum Teil gibt es sogar komplett konträre Entwicklungen, wie z.B. im Falle von Ibiza: Bei den Reisebüros mit einem starken Fünftel im Plus, ist es bei den Portalen mit mehr als 17 Prozent rückläufig. Umgekehrt liegt Teneriffa Süd in den Reisebüros leicht im Minus, bei den Portalen hält es bei mehr als 15 Prozent Plus.

Es gibt aber auch ganz große Gewinner. Das sind im Falle der über Reisebüros gebuchten Flugpauschalreisen-Ziele Burgas, Ibiza und Olbia. Wobei Sardinien erstmals seit der Premiere des TAIPURA Anfang 2015 unter den Top-15 Destinationen auftaucht und das mit einem Buchungszuwachs um zwei Fünftel.

Basis des TAIPURA sind TOMA-Buchungen in stationären Reisebüros, die mit Amadeus arbeiten. Ebenso werden die Flugpauschalreise-Buchungen auf österreichischen Internet-Portalen erhoben, die über die technischen Lösungen von TravelTainment laufen. Ausgewiesen werden Entwicklungen (prozentuale Veränderungen) gegenüber dem Vorjahresmonat sowie dem Vorjahreszeitraum (Year-to-Date / YTD). 

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 11. März 2016

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben