Dog Traveller

„Kalle, Schneeeeeeee!!!!“

Print-Ausgabe 26. Jänner 2018

Hundehalter haben einen Knall. Es mag Ausnahmen geben, aber ich bin die Regel. Beispiel: Es war Sonntag und es war in Wien. Wie immer teilte mir Kalle um punkt 6:00 Uhr früh mit, dass sein Ende naht, wenn er nicht auf der Stelle etwas zu fressen bekommt. Die innere Hundeuhr kennt kein Wochenende. Also stand ich auf, tapste in die Küche, griff nach der Dose... öffnete langsam die Augen und sah: Schnee. „Schnee!!!“ jubelte ich. In diesem Moment war alles vergessen. Kalle ignorierte den nahenden Hungertod, ich meine Müdigkeit und die Tatsache, dass ich im Schlafgewand steckte. Tür auf und los. Schneeballschlacht, Schneeengel zeichnen, Bocksprünge. Ja, Kalle und ich sind echte Wintersportler. Dabei brauchen wir weder Berge noch Loipen.  Angezuckerte Wiesen und das Glück ist perfekt.

Also, liebe Gastgeber abseits der klassischen Winterdestinationen: Schon mal daran gedacht, dass Ihr vielleicht auch das Paradies vor der Türe habt, für Menschen mit Knall – äh, Hund?

Ihre Janin Nachtweh

Der Hund der Woche:

Freut sich über den Schnee und angezuckerte Wiesen: Kalle

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 26. Jänner 2018

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben