Dog Traveller

Ein Hotel für alle „Felle“

Print-Ausgabe 11. August 2017

Meine Meinung, dass Hunde im Flugzeug nichts verloren haben, durfte ich hier ja schon einige Male vertreten. Aber sollen „Herrchen und Frauchen von und zu Bello“ deswegen nie wieder die Zeitzone wechseln oder ihre Nase in die Sonne Griechenlands strecken? Blödsinn! Warum hat der liebe Hundegott wohl Tierpensionen erschaffen? Ob ich nie ein schlechtes Gewissen hatte, Kalle „fremdurlauben“ zu lassen? Oh doch! Einmal und nie wieder. Anstelle einer stürmischen Begrüßung belohnte mich Kalle nämlich mit einem Blick der sagte: „Schon wieder da? Ich bin hier noch gar nicht fertig!“. Diesem Optimalfall ist selbstverständlich eine gewissenhafte Vorbereitung vorausgegangen: Recherche, Eingewöhnungswochenende, Sparen. Die Eingewöhnung und die Kosten können Sie ihren Kunden freilich nicht abnehmen; durchaus aber bei der Recherche behilflich sein. Im Bekanntenkreis lauern meist tolle Tipps. Stichwort Dienstleistung. Und vielleicht winkt ja sogar eine Vermittlungspauschale? Stichwort Zusatzverkauf.

Ihre Janin Nachtweh

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 11. August 2017

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben