ÖHV Trendumfrage

Stimmung in Österreichs Hotellerie wird besser! Zuversicht für den Sommer

T.A.I. 24 TOP News

Die Erwartungen von Österreichs Hoteliers bezüglich der bevorstehenden Sommersaison sind erheblich besser, als in den vorangegangenen drei Jahren. Das geht aus der aktuellen Branchenumfrage der ÖHV (Österreichische Hoteliervereinigung) hervor. 51,7 Prozent der Betriebe rechnen mit mehr Nächtigungen (2013 waren es 31,5 Prozent, ein Jahr später 40,6 Prozent, im Vorjahr lediglich 32,3 Prozent).

Ähnliches trifft auf die Preisdurchsetzung zu, wobei hier die Zahl der zuversichtlichen Betriebe seit Jahren erheblich niedriger ist. Allerdings geht heuer knapp ein Fünftel (19,2 Prozent) davon aus, hier bessere Karten zu haben, als in den Vorjahren (2014 war dieser Wert mit 9,9 Prozent am unerfreulichsten).

Der Wert bezüglich schlechterer Preisdurchsetzung bewegt sich traditionell bei rund einem Drittel, heuer mit 35 Prozent allerdings am oberen Ende (Vorjahr 31,5 Prozent).

Mehr investieren wollen 6,8 Prozent der Betriebe, der beste Wert seit vier Jahren, die Zahl der Hotels mit weniger Investitionen ist auf 27,1 Prozent gesunken (Vorjahr 47,1 Prozent, vor zwei Jahren 40 Prozent, 2013 waren es 36,8 Prozent.

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 14. Juni 2016

Martin Stanits
15. 6. 2016
Top-Zeitreihe
Außergewhnlicher Perspektive: der Ausblick im Rückblick. Gewohnt professionell aufbereitet! Gratulation!

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben