Neues Hotelkonzept für Millennials

RED Creatives und RED App im Anflug auf Wien. Premiere ist 2021

Print-Ausgabe 14. Dezember 2018

Vor kurzem kündigte die Radisson Hospitality Group die Expansion ihrer jüngsten Hotelmarke in den deutschsprachigen Raum an – der Auftakt erfolgt in Wien

In den nächsten vier Jahren – bis Ende 2022 – wird Wiens Hotellerie um 18 weitere Betriebe auf dann 444 anwachsen, mit einem Zimmer- und Bettenwachstum (zum Teil durch Aus- und Umbau bestehender Häuser) von jeweils gut 10 Prozent. Noch nicht enthalten in diesen Zahlen ist jenes Projekt, das Ende voriger Woche im Rahmen eines Abendempfanges vor rund 70 Gästen in Frankfurt (darunter auch T.A.I.) von Radisson Hospitality CEO Federico J. González und Elie Younes, Executive Vice President & Chief Development Officer, bekannt gegeben wurde: Der Bau des Radisson RED Vienna in zentraler Lage am Wiener Donaukanal gegenüber der In-Location Tel Aviv Beach, die Eröffnung soll im Jahr 2021 erfolgen. Es wird das erste Hotel dieser neuen, speziell für die Zielgruppe der Millennials entwickelten Radisson-Marke in der DACH-Region.

Angesiedelt im gehobenen stylischen Lifestyle Segment, wurde in Brüssel das erste Radisson RED im Frühjahr 2016 eröffnet. Fünf weitere folgten seither, 14 sind in Planung, bis 2022 sollen es 60 werden. Die RED-Hotels warten mit einigen Besonderheiten auf: MitarbeiterInnen heißen dort RED Creatives. Es gibt keine Rezeption, stattdessen werden die Gäste von den RED Creatives per Tablet begrüßt und machen sie mit der RED App vertraut, die als virtuelle Concierge bei Check-In, bei Zusatzleistungen und Konsumation sowie Check-Out fungiert.

Das Radisson RED Vienna wird über 179 Zimmer und Suiten sowie einen eigenen Meeting- & Event-Bereich verfügen. Highlights sein werden der 240 m² große Innenhof mit hängenden Gärten sowie die Rooftop-Bar samt Terrasse mit Blick über Wiens Innenstadt.

Radisson Hospitality wird das Haus in Pacht führen. Es ist das fünfte Hotel der Gruppe in Österreich, neben den beiden Wiener Häusern Radisson Blu Style im Stadtzentrum und dem Radisson Blu Park Royal Palace beim Technischen Museum, dem Austria Trend Hotel Altstadt Radisson Blu in Salzburg und dem Park Inn by Radisson Linz. 

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 14. Dezember 2018

Stellte vor kurzem die Pläne zum neuen Hotelkonzept vor: Federico J. González, CEO von Radisson Hospitality

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben