Burgenland Tourismus

Fußball-Nationalteam setzt weiter auf die Sonnenseite Österreichs

T.A.I. 24 TOP News

Die bittere 0:3 Niederlage gegen Brasilien (nach 2:1 Erfolgen gegen Deutschland und 1:0 gegen Russland) ändert nichts daran: Bis 2020 und damit um weitere zwei Jahre verlängert haben der Burgenland Tourismus und der ÖFB (Österreichische Fußballbund) ihre seit 1997 (!) bestehende Sponsorpartnerschaft.

Das nochmals erweiterte Paket umfasst u.a. die Logopräsenz bei Länderspielen auf den Stadionwerbebanden, den Spieler-Trikots und Interviewwänden, sondern auch mehr Präsenz auf den LED-Banden sowie eine Absicherung der ÖFB-Trainingslager und zusätzliche Aktivitäten im Burgenland.

7,6 Mio. Euro Werbewert

Hannes Anton, Chef des Burgenland Tourismus: „Laut einer Studie erzielen wir durch diese Kooperation rund 7,6 Millionen Euro an Werbewert. 50.000 Nächtigungen bringt uns alleine der Fußball-Tourismus.“

In den 21 Jahren der Partnerschaft wurden sämtliche Höhen und Tiefen durchschritten, inklusive Absturz des Nationalteams auf Rang 94 und 92 der FIFA-Weltrangliste in den Jahren 2007 und 2008. Derzeit rangiert Österreich im FIFA/Coca-Cola World Ranking, das von Deutschland, Brasilien und Belgien angeführt wird, auf Platz 26.

Auf dem Bild (v.l.): Tourismuslandesrat Alexander Petschnig, Landeshauptmann Hans Niessl, ÖFB-Präsident Leo Windtner, Burgenland Tourismus-Geschäftsführer Hannes Anton und ÖFB Wirtschaftsbetriebe-Geschäftsführer Bernhard Neuhold.

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 11. Juni 2018

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben