Reiseziel des Jahres

Vom Geheimtipp zur Top-Destination! Portugal im touristischen Höhenflug

T.A.I. 24 TOP News

Jahrzehntelang stand Portugal als Reiseziel im Schatten seines großen Nachbarn Spanien. Doch seit die Gunst des internationalen Reisepublikums einen massiven Schwenk weg vom östlichen hin zum westlichen Mittelmeer vollzogen hat, rückte das Land am Atlantik mehr und mehr in den Mittelpunkt des Interesses. Das US-Portal „Travel + Leisure“ (rund 6 Millionen Visits pro Monat) kürte Portugal kürzlich zum Reiseziel des Jahres. 2017 wird mit einem weiteren Höhenflug gerechnet – auch im Quellmarkt Österreich.

Seit 2010 verzeichnet Portugal – das in Österreich durch das Turismo de Portugal-Büro in Berlin mit Direktor João Sampaio e Castro an der Spitze vertreten wird - einen Höhenflug. Die damals knapp 6,8 Millionen internationalen Gäste schnellten bis 2015 auf mehr als 11 Millionen empor. Aus Österreich kletterten die Ankünfte laut Instituto Nacional de Estatística (INE) von 70.700 in 2010 auf 99.400 in 2015. Bezüglich 2016 liegen noch keine Daten vor, doch werden mit Sicherheit erstmals deutlich mehr als 100.000 ÖsterreicherInnen nach Portugal gereist sein.

So gut wie alle Reiseveranstalter haben für 2017 ihre Portugal-Angebote ausgebaut. Hand in Hand damit erfolgt eine Vergrößerung der Flug-Möglichkeiten. Neben den (bis zu zweimal) täglichen Flügen ab Wien der TAP Portugal nach Lissabon wird im kommenden Sommer Faro an der Algarve von Eurowings und wahrscheinlich auch wieder von NIKI angeflogen, ganz neu kommen die Porto-Flüge von Eurowings hinzu. Ab München ist das Flugangebot noch umfangreicher.

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 29. Dezember 2016

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben