Griechenland-Tipps von TUI

Quer durch die Ägäis mit vielen reizvollen Ausflügen und Top-Sellern

Print-Ausgaben 2. Juni 2017

Ob Lesbos, Samos, Mykonos oder Rhodos, ob Kreta, Kos, Santorin oder Karpathos – TUI Österreich hat in all diesen Ziele attraktive Infos recherchiert

Griechenland ist im Sommer 2017 bei TUI Österreich das bestgebuchte Reiseland, mit Rhodos, Kos und Kreta als Spitzenreiter. Wie bereits in den beiden vorangegangenen Griechenland-Specials (Ionisches Meer und Westpeloponnes sowie Griechenlands Mitte von Thessaloniki über die Kykladen bis zum Ostpeloponnes) hat das TUI-Team, diesmal Kommunikations-Chefin Kathrin Limpel und Communications Manager Patrizia Weinberger, auch für die Ägäis zahlreiche Tipps und Hotelempfehlungen zusammengetragen.

Kreta/Chania: Ein Besuch in Elafonisi im Südwesten der Insel – der Strand ist traumhaft und ein vorgelagertes Inselchen ist zu Fuß durch das Meer watend erreichbar. Auch zu empfehlen ist eine Tageswanderung durch die Samaria Schlucht und der Markt in der Stadt Chania. Hier gibt es köstliche Inselprodukte, z. B. ausgezeichnete Käsesorten.
Topseller: Alianthos Garden, 4-Sterne Hotel in Plakias. Das Hotel ist ein typisch griechischer Familienbetrieb zum Wohlfühlen, in bester Lage zu Dorf und Strand.

Kreta/Heraklion: Ein Besuch von Knossos begeistert selbst Menschen mit mittelmäßigem Geschichtsinteresse!
Topseller: TUI MAGIC LIFE Candia Maris. Sehr beliebt ist auch das 5-Sterne Grecotel White Palace. Ein Sandstrand und eine große Poollandschaft, exquisite Restaurants, Sportaktivitäten & Spa-Behandlungen laden zu einem Urlaub mit Klasse ein. Die lichtdurchfluteten Unterkünfte bieten einen tollen Blick auf das Meer.

Karpathos: In Kyra Panagia und Achata findet man herrliche Buchten für entspannte Badetage! Eine kleine Abendfahrt mit dem Glasbodenboot ist ein schönes Erlebnis. Ein Ausflug ins traditionelle Bergdorf Olympos, in dem die spezifischen bunten, blumigen Trachten getragen werden, ist ebenfalls zu empfehlen.
Topseller: Das 5-Sterne Hotel Alimounda Mare ist eines der größeren Hotels der Insel, die jeglichen Komfort bieten. Auf Karpathos gibt es aber auch viele beliebte Appartementanlagen und kleine Hotels wie z.B das Amoopi Bay Hotel, von dem man einen wunderbaren Ausblick auf das Meer genießt.

Rhodos: Die Altstadt von Rhodos ist immer einen Besuch wert! In den bekannten Gassen herrscht Trubel, wer es ruhiger sucht: zwei Mal um die Ecke in die Nebengässchen spazieren – und dort die Ruhe und schöne Fotomotive genießen! Im Sommer finden immer wieder Konzerte in sehr schönem Ambiente an der Altstadtmauer statt. Die ehemaligen Thermalquellen von Kalithea sollte man auch nicht missen – Schnorchel und Badezeug einpacken und ab zu den Buchten dort.
Topseller: TUI MAGIC LIFE Plimmiri. Als Neubau öffnete der 4-Sterne-Club TUI MAGIC LIFE Plimmiri vor zwei Jahren seine Pforten auf Rhodos, nahe des Ortes Plimmiri im Süden der Insel. Der Club bietet einen atemberaubenden Blick aufs Meer, eine Mischung aus Tradition und moderner Architektur. Der lange und sehr breite Sand-/Kieselstrand liegt in einer ruhigen Umgebung, wo jeder relaxen sowie Sport und Spaß genießen kann. Aktive Urlauber finden in der Anlage ideale Bedingungen für Beachvolleyball, Tennis, Wassersport und Fitness vor, aber auch Wellnessangebote zur Entspannung. Eine ausgewogene Kombination für Familien, Singles und Sportler.

Kos: Ein Besuch des Hafens und der Altstadt des Inselhauptstädtchens sollte bei keinem Kos Urlaub fehlen. Zum Einkehren bietet sich die Taverne „Pote tin Kiriaki“ (Sonntags nie) in der Altstadt an. Wanderfreunde erklimmen den Dikeos oder die verfallene Burg von „Paleo Pyli“, Kitefreunde finden gut sortiertes Angebot in Mastichari, Marmari und Psalidi.
Topseller: TUI MAGIC LIE Marmari Palace. Bei Familien besonders beliebt ist das best FAMILY Grecotel Royal Park.

Santorin: Sonnenuntergang in Oia – ein Klassiker! Etwas ausgefallener aber ebenso romantisch: der Venezianische Turm von Akrotiri La Ponta oder eine Bootsfahrt zum Vulkankrater.
Topseller: Hotel Veggera, Vier Sterne. Ein Haus, das sich vieler Stammgäste erfreuen kann: komfortabel, gemütlich und gepflegt mit individuell eingerichteten Zimmern, in bester Strandlage.

Mykonos: Zum Sundowner nach „Little Venice“!
TUI Topseller: Grecotel Mykonos Blu, Fünf Sterne. Das Grecotel Mykonos Blu ist eine etwas andere Urlaubsadresse mit viel mediterranem und modernem Lifestyle. Weiß getünchte Bungalows in typischer Kykladen-Architektur stehen im Kontrast zum Blau des Himmels und der Ägäis. Eine Eleganz, persönlicher und diskreter Service, ein ausgesuchtes Interieur und ein cooles trendiges Ambiente unterstreichen die spezielle Note. Künstlerische Akzente machen das Wohnen zum Vergnügen. Vom einzigartig gelegenen Infinitypool eröffnet sich ein herrlicher Panoramablick auf das Meer und einen der exklusivsten Strände der Kykladen, den Psarou Beach. Ein schöner Strand mit Strandservice.

Samos: Bummeln in den pittoresken kleinen Hafendörfern Pythagorion und Kokkari: hier findet man so manches originelle Souvenir. Naturfreunde besuchen das Tal der Nachtigallen – hier ist es herrlich kühl auch im Hochsommer – oder machen eine kleine Wanderung durch die traditionellen Bergdörfer von Vourliotes nach Manolates. Auf Samos gibt es guten regionalen Wein. Nicht nur den bekannten Süßwein, sondern auch sehr gute trockene Weißweine z.B. „Psiles Korfes“. Im Dorf Mytilini im Landesinneren gibt es einen besonders schönen Dorfplatz. Hier sitzt man unter riesigen Platanen im Freien der Tavernen. Ein besonderes Erlebnis ist auch das Freiluft Kino im Garten eines alten Hauses, wo Filme in Originalsprache mit griechischen Untertiteln gespielt werden. Es gibt hier kleine Tische, Getränke und man kann sich für die Pause Essen liefern lassen.
Topseller: Lemonakia Beach. Diese kleine, persönlich geführte Pension ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen und Erkundungen des malerischen Ortes Kokkari. Aber auch ein Badeurlaub hat seinen ganz gewissen Charme.

Lesbos: Ein Besuch in Molyvos, das mit seiner Burg, den Gassen zwischen den Steinhäusern und dem gemütlichen Fischerhafen mit Tavernen und Cafés begeistert. Auch Petra ist einen Ausflug wert. Das Dorf mit der Marienkirche, die auf einem Felsen liegt, hat einen schönen Sandstrand.
Topseller: Anaxos Hill. Die Zwei-Stern Bungalow- und Appartementanlage erstreckt sich über eine große Grünfläche und ist amphitheatralisch auf dem Rücken eines Hügels erbaut. Vom Pool aus genießen Gäste einen herrlichen Ausblick über die Bucht von Anaxos bis hin nach Molyvos.

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 02. Juni 2017

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben