Anemos Luxury Grand Resort

Außergewöhnliche Lichteffekte und der längste Sandstrand Kretas

Print-Ausgabe 2. Juni 2017

Starke Impulse im Westen Kretas setzt seit einem Jahr das 5-Sterne „Anemos Luxury Grand Resort“ – die Weiterempfehlungsrate erreicht bereits 97 Prozent

Die kretische Hoteliersfamilie Vantarakis hat damit ihr Portfolio (4 Sterne Mythos Palace und 4-Sterne Eliros Mare) um ein stolzes Flaggschiff erweitert. Nahe Georgioupolis (Ferienregion Chania), direkt am feinsandigen, kilometerlangen, flach abfallenden Kavros Beach gelegen, verfügt die Anlage u. a. über 60 infinity-private Pools, mit direktem Zugang von den Suiten. Dazu kommt ein großzügig angelegtes SPA inklusive Jacuzzi und Hamam. T.A.I. bat General Manager Stavros Orfanoudakis um ein Interview.

T.A.I.: Wie ist die erste Saison für das Anemos Luxury Grand Resort verlaufen?

Stavros Orfanoudakis: „Sehr gut. Alles war auf dem richtigen Weg, dank der Bemühungen der Mitarbeiter und aller Beteiligten. Das zeigt sich auch an den Kommentaren der Gäste und an der großen Menge an Wiederholungs-Gästen. Dort wo es anfänglich Fragen in Bezug auf Dienstleistungen und strukturelle Improvisationen gab, haben wir für heuer reagiert.“

T.A.I.: Zu den bestehenden 240 Zimmern kamen über den Winter 80 hinzu. Konnten die Bauarbeiten rechtzeitig für die neue Saison abgeschlossen werden?

Orfanoudakis: „Der Bau wurde pünktlich beendet und ging gut. Die neuen Zimmer sind schon voll in Betrieb, mit zufriedenen Gästen, die ein modernes und geräumiges Zimmer genießen.“

T.A.I.: Was sind die Highlights des Hotels?

Orfanoudakis: „Allen voran unsere Gastfreundschaft. Das Anemos Luxury Grand Resort bietet zudem eine Vielzahl von verschiedenen Zimmertypen, der Sandstrand gilt als der längste der Insel. Auswahl und Qualität der Speisen, die in jeder Abteilung unseres Resorts angeboten werden, sind einzigartig und kombinieren lokale Produktion und kretische Kultur mit der Kreativität unseres ausgezeichneten Küchenchefs. Dazu kommt eine spektakuläre Farb-Beleuchtung: Jeden Abend können die Gäste verschiedene Farben genießen, die Lichteffekte bieten ein außergewöhnliches Erlebnis.“

T.A.I.: Aus welchen Quellmärkten kommen die meisten Gäste?

Orfanoudakis: „Mehr als 60 Prozent kommen aus Deutschland. Die anderen 40 Prozent oder weniger, je nach Zeitraum, werden von anderen europäischen Ländern abgedeckt.“

T.A.I.: Welche Zielgruppen sprechen Sie vorrangig an?

Orfanoudakis: „Das Anemos Resort zielt vor allem auf Familien und Paare ab, die entweder für ihre Entspannung einen ruhigen Ort suchen oder hier ihren ersten Urlaub als frisch Verheiratete verbringen.“

T.A.I.: Sie haben hervorragende Gästebewertungen und eine Weiterempfehlungsrate von 97 Prozent. Gibt es trotzdem Dinge, die Sie verbessern möchten?

Orfanoudakis: „Ja, es ist immer Platz für Verbesserungen. Die Wünsche der Gäste verändern sich ständig und es ist unsere Herausforderung, dem zu entsprechen bzw. sogar weiter voraus zu sein. Allein das gibt uns unendlich viel Raum für Verbesserungen.“

T.A.I.: Haben Sie besondere Ausflugs-Tipps?

Orfanoudakis: „Das Anemos Luxury Grand Resort liegt in der Nähe von zwei der schönsten Städte Kretas, Rethymnon und Chania. Einkaufen und Sehenswürdigkeiten anschauen ist in beiden ein Muss. Auf der anderen Seite sind der See von Kournas und das Fischerdorf Georgioupolis Orte, die unserem Resort mit einzigartiger Naturschönheit sehr nahe stehen. Auch die Samaria-Schlucht, die längste Schlucht Europas, ist ein unvergessliches Erlebnis und nicht weit vom Resort. Gäste, die das ursprüngliche Kreta erleben möchten, haben die Möglichkeit, traditionelle Dörfer in der Umgebung zu besuchen.“ 

Anemos Luxury Grand Resort

Anemos Luxury Grand Resort

Anemos Luxury Grand Resort

Anemos Luxury Grand Resort

Anemos Luxury Grand Resort

Anemos Luxury Grand Resort

Anemos Luxury Grand Resort

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 01. Juni 2017

Stavros Orfanoudakis, General Manager Anemos Luxury Grand Resort

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben