T.A.I. live vor Ort im ROBINSON Club Apulia

Verwöhnprogramm unter Pinien.
High Heel mit Qualitäten eines Slippers

Print-Ausgabe 20. Oktober 2017

Hochhackige Schuhe und Stiefel sind keine Errungenschaft der letzten Jahrzehnte: bereits die Damen im alten Ägypten wussten über die Wirkung hoher Absätze Bescheid. So verhält es sich auch mit Italien, dessen hochhackige Stiefelform von Apulien geprägt wird – jene einzigartige Region, die nicht nur in der Hochsaison, sondern auch in der Nachsaison ihre Reize und Stärken voll ausspielen kann und beste Voraussetzungen zum Relaxen bietet. Davon überzeugten sich jene Reisebüro-Profis, die Ende September von Robinson auf einen dreitägigen Wochenend-Trip in den Premium Club Apulia eingeladen wurden. T.A.I. war mit dabei und konnte nicht nur die Anlage ausführlich, sondern auch die Umgebung inspizieren.

Die Anreise erfolgte per Flug (knappe Stunde) von Wien aus über die Hafenstadt Brindisi. Per Bus ging es dann noch etwa 120 km weiter: an Lecce vorbei auf die ionische Seite ganz in den Süden des Stiefelabsatzes in die Region Marina di Ugento Apulia, wo sich der Robinson Apulia, umrahmt von Pinienwäldern, inmitten eines Naturparks befindet.

Nach dem Check-In gab’s einen Rundgang durch die im vorigen Winter generalüberholte, weitläufige Anlage (u.a. fünf Restaurants und Bars), samt Möglichkeit, das Robinson-Feeling persönlich kennenzulernen: jene unvergleichbare Mischung aus ungezwungen-lockerem Kontakt zwischen Gästen und Robinson-Team, unaufdringlichem Entertainment sowie innovativen Angeboten, wie das neue Streetfood-Konzept „Taste JAM – The Taste of Freedom”. Das Apulien-Feeling steht dem um nichts nach, wie tags darauf der Ausflug ins nahegelegene Weingut L´Astore Masseria bewies. BesucherInnen erhalten dort in malerischem Ambiente Einblicke in die Wein- und Olivenöltradition der Region.

Im Club selbst findet man ein vielfältiges Angebot für Tagesaktivitäten vor: Beachvolleyball, Basketball, Bogenschießen oder Tennis für sportlich Aktive, Tauchen, Segeln und Surfen für Wassersport-Fans oder Fitnessstudio sowie „WellFit“-Spa mit Schönheitssalon und zwei Saunen für Körperbewusste. Yoga-Kurse und Fahrrad-Verleih runden die Möglichkeiten ab.

In den renovierten großzügigen Zimmern (Doppelzimmer 22 bis 33 m² groß, Familienzimmer rund 44 bis 66 m²) befinden sich Fernseher, Kühlschrank, Safe, Zentralheizung und Klimaanlage. Die Badezimmer sind mit einer Dusche und einem Haartrockner ausgestattet. Die meisten Wohneinheiten verfügen über Balkon oder Garten. Der WLAN-Zugang ist inklusive. Für die kleinen Gäste wird mit dem ROBY Club eine professionelle Kinderbetreuung angeboten und sie kommen mit dem neuen Adventure-Park mit seinem Water-Fun-Bereich aus Pool, Rutschen und Spielplatz voll auf ihre Kosten.

Die Anlage selbst wirkt sehr geräumig. Trotz der hohen Auslastung während des Kennenlern-Wochenendes konnte stets problemlos ein Tisch am Buffet oder eine Liege mit Sonnenschirm am clubeigenen Strand oder am Poolgefunden werden. Insgesamt bietet das weitläufige Gelände optimale Möglichkeiten an mehreren Stationen diversen Freizeitaktivitäten nachzugehen oder aber einfach nur zu relaxen – ein High Heel mit den Qualitäten eines bequemen Slippers.

Reiseprofis im Robinson Club Apulia

Reiseprofis im Robinson Club Apulia

Reiseprofis im Robinson Club Apulia

Reiseprofis im Robinson Club Apulia

Reiseprofis im Robinson Club Apulia

Reiseprofis im Robinson Club Apulia

Reiseprofis im Robinson Club Apulia

Reiseprofis im Robinson Club Apulia

Reiseprofis im Robinson Club Apulia

Reiseprofis im Robinson Club Apulia

Reiseprofis im Robinson Club Apulia

Reiseprofis im Robinson Club Apulia

Reiseprofis im Robinson Club Apulia

Reiseprofis im Robinson Club Apulia

Reiseprofis im Robinson Club Apulia

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 20. Oktober 2017

Bild oben: (c) ROBINSON

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben