Meier’s Far East Live Seminar

Farewell für Far East! Vietnam bildete Übergang zu Campus Live

Print-Ausgabe 20. Mai 2016

Das letzte Far East Live Seminar fand seinen Höhepunkt in einem Reiseziel, das als Badedestination immer beliebter wird, aber auch viel mehr zu bieten hat

Es gilt als eine der reizvollsten Reisedestinationen der Welt: Vietnam. Endlose Reisfelder, einsame Sandstrände und exotisches Essen begeistern einen ebenso, wie die unterirdischen Geheimgänge von Cu Chi aus dem Vietnam-Krieg. Dazu kommen die großartigen Tempelanlagen, die mit Gold überzogenen Buddha-Statuen, gepaart mit Verkehrschaos durch den überbordenden Moped- und Motorrad-Verkehr, allen voran in Hanoi oder Saigon bzw. Ho Chí Minh City, wie es seit Mitte der 1970er Jahre offiziell heißt. All dies konnten die TeilnehmerInnen Mitte April als Höhepunkt beim 26. und letzten „Far East Live Seminar“ von Meier‘s Weltreisen erleben.

Die 209 Agents samt Reiseleiter waren eine Woche davor in 11 Gruppen à 18 TeilnehmerInnen aufgeteilt in verschiedenen Ländern Asiens unterwegs, bevor sie alle in Đà Nang in Zentralvietnam zum Kernseminar zusammentrafen. Đà Nang ist die viertgrößte Stadt des Landes, die nicht nur durch einen kilometerlangen breiten Sandstrand besticht, sondern auch kulturelle Leckerbissen in ihrer Nähe zu bieten hat, wie die Königstadt Hue nördlich des Wolkenpasses oder den kleinen pittoresken Ort Hoi An mit vielen Geschäften und Restaurants. In Đà Nang befindet sich mit dem Cham-Museum (über 300 Skulpturen aus Sandstein und Terrakotta) das größte Cham Kunstmuseum der Welt.

Das Meier’s Angebot in Vietnam ist vielfältig, neben 10 Rundreisen gibt es auch Kreuzfahrten auf einem kolonialen Raddampfer durch die Halong Bucht (UNESCO-Weltkulturerbe) sowie Strandurlaube und City-Trips. Seit November setzt Meier‘s Weltreisen auch in Vietnam auf die zur DER Touristik gehörende Incoming Agentur Go Vacation. Christoph Müller, Geschäftsführer von Go Vacation in Thailand, baut die Agentur nach den Qualitätskriterien des Veranstalters auf.

Um Qualität geht es auch bei den Schulungsveranstaltungen von Meier’s bzw. der DER Touristik. Deshalb wird – wie bereits berichtet – das legendäre „Far East Live Seminar“ in den „Event Campus Live Asien“ übergeführt, der nicht nur das Produkt von Meier‘ Weltreisen, sondern von allen Marken der DER Touristik hautnah erlebbar macht. Der erste Event Campus Live wird 2017 in Thailand stattfinden (es gibt aber Campus Live für andere Destinationen – siehe Info-Kasten). Der Modus ist an jenen der bisherigen live Seminare angelehnt. Geplant sind ein Kernseminar und 12 Vortouren. Mehr als 200 Agents werden teilnehmen, die sich zuvor beim Bildungsprogramm Campus auf dem DER Touristik Portal „Come Closer“ registrieren und danach qualifizieren müssen. Ab Juli startet der Campus auch für die Agents aus Österreich.

Neu ist auch der Ausbau eines Kundenbildungsprogramms, des Meiers VIP Clubs. Dessen Mitglieder (derzeit 8.500 registrierte KundInnen) können besondere Vorteile nutzen, falls sie in drei drauffolgenden Jahren eine Meiers Fernreise buchen. Welche, will man noch nicht verraten, noch wird daran gebastelt.

Zurück nach Vietnam: Während Meier’s Weltreisen laut Bereichsleiter Sedat Tatli insgesamt derzeit ein leichtes Umsatz-Minus aufweist (er rechnet bis Jahresende aufgrund der Kurzfristbuchungen trotzdem mit einem Plus), liegt Vietnam bereits jetzt einstellig im grünen Bereich. „Die Destination entwickelte sich in den letzten Jahren zu einem attraktiven Bade-Ziel“, so Tatli. Die gesamte Vielfalt des Landes zeigt Meier’s nicht nur mit den erwähnten 10 Rundreisen, sondern auch durch 20 Indochina Rundreisen mit Vietnam in Kombination. Wie nach jedem Far East Live Seminar erwartet man jetzt für Vietnam einen Turboeffekt bei den Buchungen. In Zukunft wird der Live Campus dafür sorgen. 

Live-Schulungen rund um die Welt

Die Campus Live Events der DER Touristik wird es in unterschiedlicher Größe für verschiedene Destination geben. Im Dezember 2016 geht der Campus Live Abu Dhabi mit etwa 300 TeilnehmerInnen über die Bühne, die vor dem Kernseminar 18 Vortouren absolvieren. Der Campus Live Griechenland wird 110 neue Griechenland-Spezialisten ausbilden.
Die Qualifikation erfolgt durch E-Learnings, Webinare, Inforeisen, Backstage Touren und weitere Schulungsmaßnahmen. Auch der vermittelte Umsatz und das mögliche Potenzial gelten als Kriterien für die Teilnahme.

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 20. Mai 2016

V.l.: Robert Uhl (Leiter Werbung & Marketing, Dertour Austria), Sedat Tatli (Bereichsleiter Meiers Weltreisen), Nadine Lehmann (Leiterin Verkaufsförderung DERtouristik Frankfurt) und Christoph Müller (Chef Go Vacation Thailand und Vietnam)

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

CAPTCHA image

Nach oben