LEVEL

Take-off erfolgt: LEVEL verspricht Verlässlichkeit

T.A.I. 24 TOP News

Heute, am 17. Juli 2018, ist es soweit: LEVEL, die neue Low-Cost-Fluglinienmarke der International Airlines Group (IAG), hebt um 16:20 Uhr mit einem Airbus A321 von Wien aus mit einer ausgebuchten Maschine in Richtung London Gatwick ab. Mit diesem Eröffnungsflug startet LEVEL seinen Betrieb in Österreich und bietet in Kürze Flüge zu 14 Städten in Europa an.

„LEVEL ist in Österreich bereits ein großer Erfolg. Mit unserer Kennenlern-Aktion, bei der es Tickets um einen Cent pro Strecke gegeben hat, haben wir innerhalb der ersten zwei Stunden mehr als 35.000 Tickets verkauft“, erklärt Willie Walsh, Chief Executive IAG, bei einer Pressekonferenz am Flughafen Wien. Julian Jäger, Vorstand Flughafen Wien AG, begrüßt die neue Fluglinie am Standort Wien und betont: „Der Start von LEVEL in Wien unterstreicht das Potenzial des Luftfahrtstandortes Österreich und des Flughafen Wien. Die neue Airline bringt neue Flugangebote für Österreichs Passagiere, aber auch mehr touristische Gäste nach Österreich und stärkt damit den gesamten Tourismusstandort."

Auf Flugverspätungen bzw. -ausfälle angesprochen, verneinte diese Frank Glander (General Manager Operations LEVEL): „Wir versprechen Zuverlässigkeit, und wachsen langsam in Wien. LEVEL startet mit zwei täglichen Flügen täglich, die mit zwei Maschinen durchgeführt werden. Ein drittes Flugzeug haben wir in Reserve, um bei eventuellen Problemen schnell reagieren zu können. Außerdem verfügen wir über ausreichend Personal bei den Cockpit- und Kabinen-Crews."

Neben London Gatwick steht am ersten Tag des Flugbetriebes auch Palma de Mallorca auf dem Flugplan der Low-Cost-Airline. In den kommenden Wochen folgen Erstflüge zu zwölf weiteren Destinationen in sechs europäischen Ländern (Spanien, Frankreich, Großbritannien, Italien, Zypern und Kroatien). Die Flugfrequenz variiert je nach Destination zwischen zwei und 14 Flügen pro Woche. LEVEL Kunden haben die Wahl zwischen Hotspots wie Palma, Olbia, Ibiza, Dubrovnik, Alicante, Valencia, Larnaka und europäischen Metropolen wie London, Paris und Mailand.

LEVEL setzt den Fokus stark auf den Reisebürovertrieb, mehr unter "Wien vor Stellvertreterkrieg zwischen Europas Luftfahrt-Giganten".

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 17. Juli 2018

Julian Jäger (Vorstand Flughafen Wien AG), Willie Walsh (Chief Executive IAG), Manuel Ambriz (Managing Director), Frank Glander (General Manager Operations LEVEL) und Cabin Crew - © LEVEL / Schiffleitner

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben