T.A.I. Analyse Top 30 Airlinekonzerne

Die Champions der Airline-Elite: Hainan und Ryanair im starken Steigflug

Print-Ausgabe 14. Juli 2017

Airline-Rankings gibt es viele. Eine exakte Analyse der gemessen am Umsatz größten 30 Airline-Konzerne der Welt nur eine: Jene der T.A.I., die heuer zum fünften Mal anhand der Geschäftsberichte die wichtigsten Kennzahlen erhoben, Stichtags-bezogen in Euro umgerechnet und somit in Relation zueinander gesetzt hat.

Einschränkungen gab es lediglich bei folgenden Airlines: Von Saudia liegen keinerlei Zahlen vor (Umsatz anhand der Vorjahre geschätzt), von Ethiad nur ein paar Eckdaten, und weder Qatar Airways noch Ryanair publizieren RPK (Revenue Passanger Kilometers).

In den folgenden Tabellen werden die jeweils 10 Best-Performer angeführt, inkl. Vorjahresplatzierung, dem Durchschnittswert der Top-30 sowie – dort wo vorhanden – dem Durchschnittswert der IATA-Statistik. Eine auffallend gute Performance legten demnach im Vorjahr Hainan Airlines und Rynaiar hin, ebenso JetBlue, Aeroflot und China Eastern.

Alle Tabellen beziehen sich auf die Werte der 30 Umsatz-stärksten Airline-Konzerne. Ergänzend dazu ist auch ein Ranking der 30 vom Passagieraufkommen her größten Airlines angeführt. Drei von ihnen (IndiGo mit 31,5 Prozent Pax-Plus lt. Geschäftsbericht; Lion Air und Air Asia Group mit 13,2 Prozent bzw. 11,8 Prozent Pax-Plus bzw. lt. Medien-Berichten) wiesen hohe Zuwächse auf.

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 14. Juli 2017

Ähnliche Artikel

T.A.I. Analyse Top 30 Airlinekonzerne

Dominanz der Riesen nimmt zu, operative Gewinne aber unter Druck

14. Juli 2017 | Luftfahrt
T.A.I.-Airline Statistik

Die Crème de la Crème der Airline-Superstars

17. Juni 2016 | Luftfahrt
T.A.I.-Airline Statistik

Die Riesen werden noch größer, Umsätze zunehmend unter Druck

17. Juni 2016 | Luftfahrt

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben