COLUMBUS-Gruppe

Wachstum durch Zukauf! COLUMBUS übernimmt 7cs Reisen

T.A.I. 24 TOP News

Um ein weiteres Gustostück erweitert hat die Familie Dr. Richard ihre COLUMBUS Reisebüro-Gruppe (über 200 MitarbeiterInnen, mehr als 110 Mio. Euro Umsatz): dieser Tage wurde die Übernahme des auf Business Travel und High-Yield-Leisure Reisen spezialisierten 7cs Reisebüros von Martin Stacherl mit Jahresbeginn 2018 fixiert. Stacherl, der das Unternehmen 1996 gegründet hat (davor war er acht Jahre bei Austrian Airlines), wird 7cs weiterhin betreuen und darüber hinaus für COLUMBUS Projekte zur Verfügung stehen wird.

COLUMBUS-Chef Alexander Richard: „Mit dem besonderen Know how der MitarbeiterInnen und deren hohem Engagement werden wir die Erfolgsgeschichte von 7cs unter dem Dach von COLUMBUS gemeinsam fortführen.“

„Es ist ein für beide Seiten sehr ehrenvoller Deal“, kommentiert Martin Stacherl gegenüber T.A.I. den Verkauf, bei dem es von seiner Seite um die Weichenstellung bezüglich Nachfolgeregelung gegangen ist. Wichtig für ihn bezüglich Anforderungen an einen möglichen Käufer war dessen Größe (Stacherl: „Das ist angesichts der Konzentration auf Anbieterseite, also bei den Airlines, für die strategische Ausrichtung in Zukunft wichtig“) sowie die Unternehmenskultur. Stacherl: „Die familiengeführte COLUMBUS-Gruppe passt ideal.“

Bei COLUMBUS wird 7cs als Premium-Marke weitergeführt, „ähnlich wie Jetway Reisen in Linz“, so Stacherl. Zu Erinnerung: Jetway Reisen wurde Ende 2013 von COLUMBUS übernommen, auch hier ging es um die Lösung des Nachfolgerthemas durch Jetway-Gründer Peter Keplinger. Seither tritt das Unternehmen als COLMBUS Jetway Reisen auf (http://www.jetway.at/).

Der 7cs-Deal ist die zweite in den zurückliegenden zwölf Monaten besiegelte Übernahme von COLUMBUS: mit Jahresbeginn 2017 wurde das Innsbrucker Reisebüro Schenker übernommen, womit die Expansion nach Tirol erfolgte. Auch dort wurde der Name "Schenker" beibehalten (COLUMBUS Schenker Reisen).

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 20. Oktober 2017

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben