Fachverbände Gastronomie und Reisebüros

Trauer um Ing. Mag. Gernot Liska

T.A.I. 24 TOP News

Bei einer Trekkingtour in Kambodscha völlig unerwartet gestorben ist vorige Woche Gernot Liska, langjähriger stellvertretender Geschäftsführer der Fachverbände Gastronomie und Reisebüros in der WKÖ. Liska ist wahrscheinlich einen Herzinfarkt erlegen.

Gernot Liska stand erst in seinem 50sten Lebensjahr. Der doppelte Akademiker (Maschinenbau- und Jus-Studium) war seit 2005 als Referent in den Fachverbandsgruppen Gastronomie und Reisebüros tätig und wurde bald deren stellvertretender Geschäftsführer.

Gernot Liska war weit über die Kammertätigkeit hinaus aktiv. So zählte er u.a. zum Autorenteam des jährlich neu aufgelegten „Jahrbuch Tourismusrecht“, das einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Entwicklungen im österreichischen und internationalen Tourismusrecht liefert. Und er war vor fünf Jahren im Bereich der Gastronomie Initiator einer gemeinsam mit SOS-Mitmensch ins Rollen gebrachten Aktion, um diskriminierende Speisenamen durch sprachliche Neuschöpfungen zu ersetzen.

„Wir verlieren mit Gernot Liska nicht nur einen allseits geschätzten, profunden Kenner und einen der hervorragendsten Experten im Reiserecht, sondern vor allem einen wertvollen Kollegen, der uns zum lieben Freund geworden ist“, zeigen sich Felix König, Obmann des Fachverbandes der Reisebüros, und Thomas Wolf, Geschäftsführer der beiden Fachverbände, bestürzt.

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 14. Februar 2017

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben