Rhomberg Reisen

„Störrischer Esel“ setzt auf digitale POS-Werbung

T.A.I. 24 TOP News

Mit Rhomberg Reisen setzt seit kurzem ein weiterer Veranstalter (Korsika inkl. Ferienanlage „Zum Störrischen Esel“, Menorca, Azoren, Madeira, Island sowie Lefkas und Kefalonia, Festland Epiros) auf die Möglichkeiten der digitalen Point of Sales (POS)-Werbung von Oruvision. „Es ist das einzige digitale Werbemedium, das uns sowohl eine Präsenz in der Öffentlichkeit als auch eine Schnittstelle zum stationären Vertrieb ermöglicht“, so Thomas Brandl, Head of Marketing bei Rhomberg Reisen.

Die Auslagen-Bildschirme von Oruvision sind derzeit an 59 Reisebüro-Standorten mit 85 Displays in ganz Österreich (Ausnahme Kärnten) im Einsatz und erreichen täglich rund 500.000 potenzielle KundInnen.

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 08. März 2018

Leo Fahringer
30. 3. 2018
Du bist am richtigen Weg
Auslagen mit Angebotszettel – wo wir billige Reisen anbieten – sind nicht mehr zeitgemäß.
Lebendige Schaufenster mit schönen Bildern, die Emotionen wecken und Lust auf Reisen vermitteln sind heute gefragt.
Es muss nicht immer das billigste Angebot sein – sondern das beste Angebot wird von den Kunden erwartet.

Mahmut, du bist am richtigen Weg – wir müssen den Kunden zeigen, dass wir „mit der Zeit gehen“, flexibel sind und uns schnell auf Herausforderungen einstellen können.

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben