Aldiana

Starkes Plus, viel Österreich
Sommer mit Hund, Kids und Goldi

Print-Ausgabe 29. November 2019

Präsentierten die Sommerhighlights 2020 (v.l.): Stefanie Brandes, Uwe Schmidt und Andreas Goldberger

Aldiana zieht unverändert mit 10 Anlagen in den Sommer 2020 – es gibt aber eine Vielzahl an Neuerungen – für Rückenwind sorgt der markante Gästezuwachs

Wachstum ist bei weitem nicht alles, aber es sagt doch einiges über die Entwicklung eines Unternehmens aus. Die verlief bei Aldiana im ersten Jahr unter der neuen Geschäftsführung von Stefanie Brandes und Patrick Brändle äußerst beeindruckend: Es konnten ein Plus von 17 Prozent auf 140.000 Gäste in allen Clubs im Geschäftsjahr 2018/19 (per Ende September) sowie ein Zuwachs um 58 Prozent auf 54.000 Aldiana-UrlauberInnen in Österreich verzeichnet werden. Diese Steigerungen sind vor allem „durch die zwei zusätzlichen Clubs“ bedingt (Calabria und Ampflwang), wie Stefanie Brandes gegenüber T.A.I. ausführte, „aber wir haben auch so definitiv neue Gäste gewonnen.“

Der Aldiana-Eigentümer LMEY Invest­ments (Vorkaufsrecht auf die 42 Prozent Thomas Cook-­Anteile) kann also durchaus zufrieden sein. Jetzt zieht Aldiana mit unverändert zehn Clubs (drei in Österreich, sieben in Sonne & Strand-Destinationen) in den Sommer 2020. Details dazu präsentierten Mitte voriger Woche im Winter­garten des DO&CO Restaurants im Zentrum von Wien Stefanie Brandes, Ampflwang Club-Chef Peter Grimm und Verkaufsleiter Uwe Schmidt zusammen mit Skisprung-Legende und Destimonial Andreas Goldberger.

Zu den Neuerungen der kommenden Sommersaison zählt der weiter ausgebaute Kids-Schwerpunkt. Für mitreisende Kinder gewährt Aldiana bei Buchung bis zum 31. Dezember 2019 50 Prozent Frühbucherermäßigung. „So in der Form habe ich noch keinen Frühbucher für Kinder gefunden“, betont Stefanie Brandes. Null Euro zahlen zudem Kinder bis 5 Jahre bei Unterbringung im doppelbelegten Elternzimmer (Zusatz­bett) in den Aldiana Clubs Kreta, Calabria und Andalusien. Auf Djerba und Fuerteventura gilt dies zu bestimmten Terminen sogar für Kids bis zu 14 Jahren.

Fortgesetzt wird außerdem die Strategie „Aldiana young“, bei der bis zu 30 Jahre junge Gäste 200 Euro pro Woche sparen können bzw. zu vielen Terminen einen zusätzlichen Urlaubstag geschenkt bekommen – alles mit anderen Frühbuchervorteilen kom­binierbar.

Der Aldiana Club Costa del Sol mit traumhaftem Ausblick auf den Felsen von Gibraltar wird hingegen „mehr in Richtung Erwachsene, Singles und Paare“ getrimmt: Er hatte schon bisher den geringsten Kinder-Anteil unter allen Aldiana Clubanalagen. Künftig gibt es dort Kinder-Animation erst ab 12 Jahren (sonst bei Aldiana ab 0 Jahren, aufgeteilt in fünf Altersgruppen). Im Club Costa del Sol sorgt zudem TV-Koch Frank Rosin für ein besonders kreatives Kulinarik-­Konzept.

Soviel zu den kleinen Aldiana-­Gästen. Doch auch bei Erwachsenen (bestimmte Adults Only-­Termine in den Clubs Zypern, Djerba und Kreta) sowie Hunden geht Aldiana ganz neue Wege: Im Club Ampflwang werden insgesamt 12 Zimmer mit kleinem eingezäunten Vorgarten speziell für HundehalterInnen eingerichtet. „Viele ReiterInnen (Anm.d.Red.: diese können erstmals auch ihr eigenes Pferd in den Aldiana Club mitnehmen) kommen gerne mit ihren Hunden“, begründet Clubchef Peter Grimm die Idee. Das neue Angebot wurde begeistert aufgenommen: „Wir haben das online kommuniziert und richtig Traffic gehabt“, erklärt Grimm. Neben einem eigenen Hunde­spielplatz ist auch in den Zimmern selbst für die Vierbeiner gesorgt (bis hin zur eigenen Hundedecke). Restaurant-, Bar- und der übrige Logis-Bereich sind für sie aber auch weiterhin tabu.

Auch bei den Eventwochen tut sich einiges und diesmal erstmals speziell in Österreich: Hier lädt Andreas Goldberger vom 10. bis zum 14. Juni 2020 zur „Tour d‘Aldiana“ (3 Tage, 333 Kilometer, 3.300 Höhenmeter) vom Aldiana Salzkammergut über den Hochkönig nach Ampflwang und wieder retour. „Die Tour hat keinen Renn-Charakter“, beruhigt Goldberger, der aber „ein paar Sonderprüfungen für ehrgeizige SportlerInnen“ einplanen wird. Diese werden die Strecke mit Mountain­bikes in Angriff nehmen, während die Mehrheit der Tour-TeilnehmerInnen auf E-Bikes unterwegs ist.

Und weil wir gerade beim Sport sind: Aldiana hat vor kurzem einen Vertrag mit der Österreichischen Sporthilfe abgeschlossen, mit der zwei Eventwochen geplant sind (Aldiana Clubs Salzkammergut und Ampflwang). Generell kommen ab sofort 50 Cent für jeden in Österreich gebuchten Aldiana-­Urlaub der Sporthilfe zugute. 

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben