Neue Reisebüro-Imagekampagne

Reise-Smiley lächelt! Keine Markenrechts-Verletzung bei MEIN REISEBÜRO

T.A.I. 24 TOP News

Rund um die neue Imagekampagne des Fachverbandes der Reisebüros der WKÖ hat sich der Christian Wendt (Wendt-Touristik & Consulting, Deutschland) zu Wort gemeldet, der in der Wort-Bild-Marke „Reise-Smiley“ plus Zusatz „Mein Reisebüro“ eine Verletzung eines von ihm erworbenen Markenrechts sieht.

Der Fachverband reagiert gelassen: „Wir haben Herrn Wendt umgehend und deutlich darauf hingewiesen, dass die bloße Bezeichnung ‚Mein Reisebüro‘ markenrechtlich nicht schutzfähig ist“, heißt es in einer Stellungnahme, samt Hinweis, „Herrn Wendt unser Befremden über die unkollegiale Vorgangsweise seines Unternehmens“ zum Ausdruck gebracht zu haben, sowie der „Aufforderung, derart falsche Behauptung künftig zu unterlassen.“

Keinerlei Verwechslungs-Gefahr

Laut Fachverband hat das Deutsche Patent- und Markenamt bereits 2003 die Eintragung der Wort-Marke „Mein Reisebüro“ wegen Fehlens jeglicher Unterscheidungskriterien abgelehnt. Geschützt werden können lediglich Wort-Bild-Marken, was Christian Wendt 2015 auch tat. Seine geschützte Wort-Bild Marke weist jedoch keinerlei Ähnlichkeit zu der vom Fachverband der Reisebüros verwendeten Wort-Bild Marke auf. Es besteht keinerlei Gefahr einer Verwechslung, womit auch kein Tatbestand einer rechtswidrigen Verwendung vorliegt.

Viele MEIN REISEBÜROs

Die (Zusatz)-Bezeichnung „Mein Reisebüro“ wird, – so eine T.A.I.-Analyse -, mangels Schützbarkeit aktuell von zahlreichen Agenturen in der Bundesrepublik verwendet, so z.B.

  • TUI TRAVELStar Mein Reisebüro im Glonn,
  • Mein Reisebüro Iris Temeier und Melanie in Passau,
  • TUI TRAVELStar MEIN Reisebüro Melanie Emmel-Schäfer e.K. in Hanau-Grossauheim,
  • mein.reisebüro – Ebru Canel Internet Reisecenter in Mainz oder
  • Mein Reisebüro Nah und Fern in Blankenhain.

Im Deutschen Slogan-Register (Slogans.de) wurde zudem „Mein Reisebüro“ im Jahr 2010 von der FTI Franchisetochter „Flugbörse“ geschützt.

Die Imagekampagne

Gestartet wurde die Imagekampagne des Fachverbandes der Reisebüros mit dem „Reise-Smiley“ am 5. November 2018. Kreatividee und Implementierung kamen von der Agentur für Werbung, Kommunikation und Design, „Projekt21“. Der „Reise-Smiley“ steht dabei als Symbol „für zufriedene ReisebürokundInnen“ sowie „für die Stärken einer Buchung im Reisebüro.“

Ziel der Kampagne ist es, „das Image des Reisebüros erhöhen, die Kunden von den Vorteilen einer Reisebürobuchung überzeugen und die Kundenbindung zum Reisebüro zu steigern bzw. vertiefen.

Im Rahmen der über Facebook laufenden Kampagne (facebook.com/inmeinreisebuero) werden monatlich Gewinnspiele durchgeführt, bei denen Reisegutscheine im Wert von 500 Euro verlost werden. Um gewinnen zu können, müssen Facebook-User Fotos zu bestimmten Themen posten. Ebenso sollen sie Freunde zur Teilnahme motivieren, um die Reichweite zu multiplizieren.

Zum Start sind auch ReisebüromitarbeiterInnen aufgefordert, kreative Fotos hochzuladen und KundInnen auf die Seite einzuladen. Zu gewinnen gibt es für die Agents ebenfalls einen Reisegutschein.

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 06. November 2018

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben