Thomas Cook Austria

Personalwechsel im Vertrieb & Marketing, Pia Ortner wird neue Leiterin

T.A.I. 24 TOP News

Auf eigenen Wunsch verlässt Klaus Wriessnig-Danek (52), Bereichsleiter Vertrieb & Marketing, nach 17 Jahren Thomas Cook Austria und übergibt mit 31. Oktober 2018 an Pia Ortner (37), die seit 2013 Marketingleiterin im Team von Wriessnig-Danek ist.

Wriessnig-Danek hatte 2001 als Referent für Vertrieb und Marketing bei Thomas Cook angefangen und stieg innerhalb kürzester Zeit zum Abteilungsleiter Marketing auf. Seit 2013, nach Zusammenlegung der Vertriebs- und Marketingabteilungen, war er für beide Bereiche als Abteilungsleiter verantwortlich.

Seine Nachfolgerin Pia Ortner ist ebenfalls eine langjährige Thomas Cook-Mitarbeiterin. Sie begann am 1. Oktober 2005 in der ehemaligen Yield-Abteilung und verstärkte schließlich ab 2009 die Marketingabteilung. Am 1. August 2013 trat sie die Nachfolge von Klaus Wriessnig-Danek in der Marketing-Abteilungsleitung an. Unterstützt wird sie von Olcay Dursunlar (46), der als Abteilungsleiter weiterhin den Innen- und Außendienst im Vertrieb leitet. In seiner Funktion berichtet er direkt an Ortner. Die Nachfolge von Ortner im Bereich Marketing übernimmt als Supervisor David Schnitzer (36), der seit über drei Jahren in der Marketingabteilung von Thomas Cook Austria tätig ist.

"Ich freue mich sehr darauf, gemeinsam mit meinem Team, dem Management um Ioannis Afukatudis, bewährte und neue Akzente zu setzen", sagt Ortner. "Unser Ziel ist es, die Innovationen von Thomas Cook in den Mittelpunkt unserer Aktivitäten zu stellen und unsere eigenen Hotelmarken wie Casa Cook & Cooks Club noch emotionaler zu positionieren und die Qualität von Thomas Cook in den Vordergrund zu rücken.“

„Ich wünsche Pia Ortner weiterhin viel Erfolg, viel Kraft und die Unterstützung seitens des Sales & Marketing Teams und freue mich auf die kommende Zusammenarbeit im Management Team“, zeigt sich Ioannis Afukatudis, Vorstand von Thomas Cook Austria, überzeugt und fügt hinzu: „Bei Klaus Wriessnig-Danek möchte ich mich herzlich für die langjährige, bewährte Zusammenarbeit bedanken und wünsche ihm alles Gute für seine berufliche und private Zukunft!“

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 26. September 2018

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben