Künstliche Intelligenz

ITB-Star Agent „Pepper“! Amadeus kreiert Reisebüro-Roboter

T.A.I. 24 TOP News

Großer Star am Amadeus-Stand auf der ITB in Berlin wird heuer der Reisebüro-Roboter „Pepper“ sein. "Pepper kann in Zukunft echte Beiträge zur Ermittlung der Kundenwünsche leisten“, verspricht  Amadeus-Germany Geschäftsführerin Uta Martens. TUI Deutschland hat für ihre TUI-Stores bereits Interesse am Einsatz von „Pepper“ angemeldet.

„Pepper“ versteht nicht nur Eingaben und Sprache, sondern kann sogar Gesichtsausdrücke lesen. Dadurch kann „Pepper“ Kunden im Reisebüro für die Bedarfsermittlung aktiv ansprechen, Fragen stellen, ihnen ein paar Bilder zeigen und darauf aufbauend – nach einem von Amadeus entwickelten Algorithmus - ein Reiseziel empfehlen. Stimmt der Kunde zu, leitet Pepper ihn an einen Agent weiter und übermittelt, worum es dem Kunden geht.

Amadeus wird „Pepper“ am Amadeus Stand auf der ITB Berlin vom 8. bis zum 11. März 2017 (Technik-Halle 5.1, Stand 125) live einsetzen.

Ebenfalls auf der ITB wird Amadeus die Einsatzmöglichkeit von „Mixed Reality“ für die Beratung im Reisebüro aufzeigen (Bild unten). Wesentliches Element dabei ist „Hololens“, die Mixed-Reality-Brille von Microsoft. Hololens ergänzt die Wahrnehmung der Augen um zusätzliche, künstlich erzeugte Elemente, was die Interaktion zwischen Beratern und Kunden erleichtern soll. Gegenwärtig lassen sich drei Inspirationsumgebungen – Dschungel, Strand und City – in den Reisebüro-Hintergrund einspielen.

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 06. März 2017

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben