Zeitungs-Ente

Gullivers’s letzte Reise? „heute“-Fake News über Helmut Maurerbauer

T.A.I. 24 TOP News

Eine böse Zeitungs-Ente produzierte die Gratis-Zeitung „heute“ in ihrer Ausgabe von 16. August 2018. Die angebliche Verhaftung des „Ex-Chefs von ‚Gulliver’s Reisen‘“ in Spanien entpuppte sich, wie eine T.A.I.-Recherche ergab, als falsch.

In ihrem Artikel behauptete „heute“, dass es sich bei dem in Spanien verhafteten Helmut M. (47) – diese Meldung stimmte, so die T.A.I.-Überprüfung der spanischen Zeitungsberichte – um den einstigen Chefs von Gulliver’s Reisen handle, der sich auf der Flucht befand.

Ein großer Irrtum, der mit ein wenig Recherche-Arbeit von den „heute“-Redakteuren umgehend aufgeklärt werden hätte können:

  • der frühere Gulliver’s-Chef, Helmut Maurerbauer, ist nicht 47, sondern 59 Jahre alt (geb. 9. April 1959);
  • er ist auch nicht auf der Flucht, denn am 20. Juli 2018 wurde am LG Korneuburg von Helmut Maurerbauer und seiner Ehefrau Carla Maurerbauer per Eigenantrag das Insolvenzverfahren über ihre M&M Immobilienentwicklungs GmbH eröffnet (erste Tagsatzung am 5. September 2018).

Wenig später war klar, dass „heute“ eine rufschädigende Fake-News produziert hatte. In der mittlerweile erfolgten Klarstellung wird auch Maurerbauers Anwältin Kristina Venturini zitiert: „Mein Mandant war zuletzt gar nicht in Spanien und ist auch nicht auf der Flucht."

„heute“ hat sich bei Helmut Maurerbauer entschuldigt.

Stand des Gulliver’s Reisen-Verfahrens

Gegen die früheren Eigentümer von Gulliver’s Reisen, Helmut Maurerbauer und dessen Ehefrau Carla Maurerbauer, kam es heuer Ende April zum Prozess am Landesgericht Korneuburg. Im Zentrum stand die Ende 2014 erfolgte Pleite der Reisebüro-Gruppe Gulliver 's. In dem Verfahren ging es um den Vorwurf von Gläubigerschädigung, Bilanzfälschung, Veruntreuung, betrügerische Krida und schweren Betrug Das Urteil sollte Ende Juni 2018 vorliegen.

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 17. August 2018

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben