TUI Group

Gulet al dente! Rot-weiß-rote Urlaubswelt startet 2017 in Italien, Kroatien & Bulgarien

T.A.I. 24 TOP News

Mit einer großen Überraschung wartete die Chefin der TUI Group in Österreich, Lisa Weddig (r.), bei der Programmpräsentation für den Sommer 2017 am 20. November in Gran Canaria auf: die Gulet Touristik wird erstmals Flugpauschalreisen nach Italien, Bulgarien und Kroatien in ihr Programm aufnehmen.

Die Bedeutung der Marke Gulet im TUI Marken-Portfolio steht mittlerweile längst außer Zweifel (im Vorjahr flog rund ein Drittel aller TUI Österreich-Kunden mit Gulet). Für den Sommer 2017 wird sie nun weiter gestärkt. Neben Spanien/Portugal, Türkei/Ägypten/Tunesien/Marrokko sowie Griechenland/Zypern (Griechenland macht 55 Prozent der Gulet-Buchungen aus) kommt als vierter Katalog ein eigenes Programm für Italien/Kroatien/Bulgarien auf den Markt. Weddig, die das Programm gemeinsam mit Presse & PR-Leiterin Kathrin Limpel (l.) im Rahmen der großen TUI-Medien-Präsentation an Bord der Mein Schiff 2 vorstellte: „Das gab es bisher bei Gulet nicht.“

Italien und Kroatien stehen generell stärker als bisher im Fokus von TUI in Österreich. 40 Flüge pro Woche (Eurowings, NIKI und myAustrian Holiday) gibt es im kommenden Sommer nach Sardinien und in Italiens Süden, erstmals auch welche, bei denen TUI Garantien abgibt (Olbia, Cagliari und Lamezia Terme/Kalabrien).

Für Kroatien finden sich 13 Flüge pro Woche (Dubrovnik und Split) ab Österreich im Angebot, Varna am SChwarzen Meer wird neben den Austrian Airlines mit sieben Ferienflügen bedient.

Die vier Sommer-Kataloge 2017 von Gulet kommen Anfang Dezember auf den Markt. Der fünfte Gulet-Katalog (jener für die Ferne) ist als Ganzjahres-Programm konzipiert.

Generell setzt TUI in Österreich im kommenden Sommer starke Akzente: der Bogen spannt sich von der Bundesländer-Offensive, über eine Spanien-Offensive, der erwähnten Expansion in Italien und Kroatien, und einem weiter gestärkten Griechenland-Angebot, bis hin zur Fernstrecken-Offensive. Mehr dazu in der kommenden T.A.I. am 2. Dezember.

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 20. November 2016

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben