STR & MacSun Travel

Erfolgsfaktor Qualität und Individualität!

Print-Ausgabe 1. Dezember 2017

Als Bindeglied zwischen Reiseveranstaltern (sowie Reisebüros, die als Reiseveranstalter tätig sind) auf der einen und Incoming-Agenturen auf der anderen Seite fungiert die „STR Destination Handling“. Einer dieser STR-Partner ist MacSun Travel, der führende Incomer für die Balkan-Region. T.A.I. nutzte die ÖVT-Herbsttagung in Montenegro, die von MacSun-Chef Ewald König betreut wurde und bei der auch STR Sales Austria Managerin Doris Köpf-Szankovich mit vor Ort war, zu einem Doppelinterview.

T.A.I.: Frau Köpf-Szankovich, mit wie vielen Reisebüros arbeiten Sie in Österreich bei STR zusammen?

Köpf-Szankovich: „Das lässt sich so in Zahlen nicht genau beantworten. STR war aber schon vor meiner Zeit ein sehr gefragter und geschätzter Partner der österreichischen Reisebüros. Durch meine vielen persönlichen Kontakte ergibt sich nun eine tolle Möglichkeit, die Anzahl zu erweitern … täglich werden es mehr.“

T.A.I.: Worin besteht Ihre Aufgabe?

Köpf-Szankovich: „Ich fungiere als Vermittlungs- und Serviceschnittstelle. Es hat mir schon immer große Freude gemacht, mit Menschen zusammen zu arbeiten und aufgrund meiner Vergangenheit bei Lauda Air ist meine Heimat nun mal die Touristik! Jetzt arbeite ich wieder mit alten und neuen kompetenten und hoch engagierten Partnern von Reisebüros und Veranstaltern zusammen und das macht einfach Spaß! Ich höre zu, mache mir Gedanken und bringe dann und wann auch meine Erfahrung ein. Gemeinsam mit unseren vielen Partnern weltweit können wir dadurch maßgeschneiderte Produkte anbieten.“

T.A.I.: Worin liegen die Stärken von STR?

Köpf-Szankovich: „In der individuellen Abwicklung. Eine Gruppenreise wird umso erfolgreicher, je individueller die Abwicklung ist. Wobei die Anfragen von Gruppen sehr unterschiedlich und oft auch sehr herausfordernd sind, z. B. wenn es um landwirtschaftliche Reisen geht. Wichtig ist die Vorgabe von Vorstellungen und Wünschen bei der Anfrage. Je mehr diese noch mit zusätzlichen Infos versehen ist, umso besser. Damit kann dann ein Programm großartig abgestimmt werden. Was den preislichen Rahmen angeht, so können wir von low-budget bis high-end Incentives anbieten.“

T.A.I.: Gibt es STR Partner, mit denen Sie besonders gerne zusammenarbeiten? Gibt es welche mit besonders hoher Kundenzufriedenheit?

Köpf-Szankovich: „Die Qualität unserer Partner ist die Basis unseres Erfolges – und das seit 1980! Daher arbeite ich sehr gerne mit all unseren Partnern zusammen, weil sie rasch, effizient und kundenorientiert agieren. Vom Aufkommen her liegt EASIA (mit Thailand, Vietnam, Kambodscha, Laos und Myanmar) an der Spitze, gefolgt schon von MacSun!   Hier bekommen wir auch immer wieder tolle Feedbacks von den Kunden. Aber wunderbarerweise könnte ich Ihnen auch Dankschreiben an unsere Agenturen in Indien, Bhutan, Marokko, Russland, Südamerika, Emirate und, und, und zeigen.“

T.A.I.: Wie sieht es mit MacSun Travel aus?

Köpf-Szankovich: „Sehr gut! Die Zusammenarbeit mit MacSun läuft ganz hervorragend. Der Balkan zählt derzeit zu den absoluten Trendzielen und das ist auch der Zusammenarbeit mit MacSun zu verdanken.“

T.A.I.: Gibt es noch andere Trendziele?

Köpf-Szankovich: „Ja sicher. Hinter Asien und dem Balkan sind China, Sri Lanka, Indien, Südafrika und Nord- und Südamerika stark gefragt. Aber auch Marokko, Malta und Russland erfreuen sich großer Nachfrage. Mit unseren neuen Partnern in Japan, Kasachstan und Jordanien erweitern wir nun unser Angebot und erwarten auch hier eine dementsprechende Entwicklung. Natürlich spielen dabei auch immer die Erreichbarkeit und Fluganbindungen eine große Rolle.“

T.A.I. Herr König, wie sehen Sie die Zusammenarbeit mit STR und wie als Balkanspezialist die Entwicklung der Region?

Ewald König: „Beides sehr positiv. MacSun Travel bringt 750 bis 800 Gruppen jährlich auf den Balkan, was einen Meilenstein für STR Destinations Handling darstellt. Allein im Vorjahr sorgten wir am Balkan für über 65.000 Nächtigungen aus dem deutschsprachigen Raum. Derzeit treiben wir übrigens eine Expansion vor allem in den italienischen Markt voran.“

T.A.I.: Das klingt nach einer sehr dynamischen Entwicklung …

König: „So ist es. An sich garantiert Mac Sun ja die Durchführung schon ab zwei Personen bei Zubucherreisen. Derzeit sieht es aber so aus, als würden wir für 2018 je zwei Busse brauchen.“

T.A.I.: Decken Sie den gesamten Balkan ab oder nur bestimmte Länder. Und wie sieht es mit Geheimtipps aus?

König: „Unser Schwerpunkt bezieht sich auf den gesamten Balkan, wobei sich 2018 fast 50 Prozent des Geschäfts auf Montenegro konzentrieren. Bezüglich Geheimtipp: Es läuft bei uns eine sehr gute Entwicklung mit Albanien.“

T.A.I.: Welche Fachmessen wird Mac Sun 2018 belegen?

König: „Wir werden auf relevanten Messen, wie ITB oder RDA-Köln, vertreten sein.“

T.A.I.: Frau Köpf-Szankovich, läuft es bei STR auch so gut? Wie zufrieden sind Sie mit der aktuellen Entwicklung?

Köpf-Szankovich (lächelt): „Wie zufrieden? Das müssten Sie meinen Chef fragen. Ich denke, er ist recht zufrieden und ich bin es auch. Es ist einfach toll in einem absolut kundenorientierten Unternehmen, das mit ausgesuchten Partnern Top-Qualität liefert, zu arbeiten!“ 

MacSun und STR im Überblick

MacSun Travel wurde 2009 vom Österreicher Ewald König gegründet. Er war zuvor als Reiseleiter viel auf dem Balkan unterwegs, wobei er immer wieder mit vielen organisatorischen Mängeln konfrontiert war – daraufhin beschloss er, seine eigene Agentur zu gründen. Ewald König ließ sich dafür in Mazedonien nieder. Im Portfolio von MacSun Travel finden sich Albanien, Bosnien, Bulgarien, Griechenland, Kosovo, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Rumänien und Serbien. www.macsun.travel

STR Destination Handling mit Sitz in Heusenstamm (Hessen) wurde 1980 von Hugo E. Stinnes gegründet. Seit 1994 leitet dessen Sohn Oliver Stinnes das Unternehmen. Zu den mehr als 24 Partner-Agenturen in aller Welt von China bis Lateinamerika gehören MacSun Travel ebenso wie Private Safaris in Südafrika oder New World Travel in den USA.(www.str-destination.de). Seit eineinhalb Jahren vertritt Doris Köpf-Szankovich STR in Österreich (+43 664 435 12 92, d.koepf@str-destination.de).

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 01. Dezember 2017

Bild: Ewald König und Doris Köpf-Szankovich

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben