alltours Gruppe

Doppelte Griechenland-Premiere.
allsun scheint künftig auch über Kreta

Print-Ausgabe 22. September 2017

Mit Anlage Nummer 33 und 34 fasst die Unternehmens-eigene Hotelkette von alltours Fuß in Griechenland – die Kennzahlen von allsun sind beeindruckend.

Schritt für Schritt baut alltours-Chef Willi Verhuven seine Hotelkette allsun weiter aus. Wobei aktuell Griechenland im Fokus steht und zwar konkret Kreta: nachdem im August die 4-Sterne Anlage Zorbas Village am Strand von Anissaras im Norden der Insel gekauft wurde, folgte nun die Übernahme des 4-Sterne Resorts Carolina Mare am Strand von Malia, ebenfalls an der Nordküste. Beide Neuzugänge werden im Winter umfangreich renoviert und auf den allsun Qualitätsstandard angehoben.

In Summe wächst das allsun-Portfolio damit auf 34 Hotels, wobei sich alle bis auf die beiden Kreta-Anlagen in Spanien befinden (26 auf Mallorca, je zwei auf Fuerteventura und Gran Canaria, je eines auf Lanzarote und Teneriffa, zusammen ohne Kreta 18.000 Betten).

Für alltours macht sich die Strategie, eine eigene Hotelgruppe aufzubauen, bezahlt: der Veranstalter verfügt über ein wachsendes Volumen an exklusiven Hotelangeboten. „Dies sorgt für eine hohe Auslastung und zusätzliche Wertschöpfung innerhalb der touristischen Wertschöpfungskette“, heißt es diesbezüglich im alltours-Geschäftsbericht 2016. Gesonderte Zahlen für allsun werden nicht angeführt. Bei der Recherche ist T.A.I. aber in Spanien fündig geworden: für 2015 wurde für die Immobilien- und Verwaltungsgesellschaft alltours Espana Sl ein Umsatz von 87,14 Mio. Euro ausgewiesen (+26,78 %), wobei es damals erst 28 Hotels waren, von denen fünf in anderen Gesellschaften firmierten und somit in diesen Zahlen nicht erfasst waren. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) kam bei 14,8 Mio. Euro zu liegen, das Ergebnis bei 7,6 Mio. Euro. Das Gesamtvermögen von alltours Espana belief sich Ende 2015 auf 227,64 Mio. Euro.

Zurück zu den beiden neuen allsun auf Kreta: das Zorbas Village (223 Zimmer) befindet sich in einer 57.000 m² großen Gartenanlage, ist im kretischen Dorfstil erbaut, inkl. Süßwasserpool, Fitnesscenter und Hallenbad sowie Wellnessbereich mit Sauna und Hamam. Das vor zwei Jahren auf einem Areal von ca. 28.700 m² komplett neu gestaltete Carolina Mare (273 Zimmer in drei Kategorien, darunter 23 m² große Familienzimmer) liegt direkt am weitläufigen, flach abfallenden feinen Strand von Malia, verfügt u.a. über zwei Swimmingpools und zwei Kinderbecken, Kinderspielplatz sowie zwei Bars. 

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 22. September 2017

Bild: Willi Verhuven

Klaus Weghofer
02. 10. 2017
Besser geht nicht - alltours!
Es ist schon unglaublich was der Unternehmesgründer und Eigentümer von alltours hier geschaffen hat. Da können sich alle Veranstalter ein Beispiel nehmen. Finanzkräftig und unter den reichsten Deutschen wie ich lese mit vielen hundert Millionen Vermögen. Auch in Österreich sehr erfolgreich und immer für uns im Reisebüro da - seit sein österreichischer Verkaufsleiter Gue hier vor ist kennt man alltours von Westen bis Osten, davor war alltours eher ein Nischenveranstalter. Jetzt ist alltours weit vor den "Grossen". Spitzen Events, tolle Konditionen, ein hervorragendes Produkt und das ganz einfach, fair und unkompliziert. Wie das der Gue von alltours macht ist mir zwar ein Rätsel :-) aber er macht einfach und hat wohl alle Unterstützung von seinem Chef. Und Gratulation zu seinen Events - die Almgaudi und Co - das sucht seinesgleichen. Ein Mann der macht und tut als ob es seine eigene Firma wäre. Finde das Unternehmen wirklich Spitze - erst heute wieder rasch und unkompliziert eine Lösung. Wirklich toll - wenn alle so arbeiten würden wie alltours und der Gü bei den Veranstaltern - dann wäre alles Spitze. Heute wollen ja fast alle uns im Reisebüro nur mehr benützen um selbst im Direktvertrieb erfolgreich zu sein. Funktioniert nur Gott sei Dank nicht. Da ists besser sicher gleich auf uns Reisebüros zu verlassen. DANKE alltours - DANKE Gü - bleib so wie Ihr und Du seid - einfach Spitze!

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben