Pauschalreisen Türkei

Blaues Auge in schwerer Saison:
ANEX Tours Nummer 1 in Antalya

Print-Ausgabe 18. Dezember 2020

Johnny Ettel (l.) und Atakaan Özyavuz wollen auch 2021 die Stärke von ANEX Tours unter Beweis stellen

3,38 Mio. BesucherInnen reisten von Jänner bis November an die türkische Riviera – ANEX hatte den größten Anteil daran und gleichzeitig den geringsten Rückgang

Viel hatte sich die Türkei für heuer als Sonne-Strand-Destination erwartet, doch am Ende kam – wie überall auf der Welt – alles anders. Aus Österreich reisten immerhin 98.700 Gäste zwischen Jänner und Oktober ins Land am Bosporus (-72,8 %), was ein geringeres Minus war als der europäische Schnitt (-73,2 %).  

Für die Region Antalya liegen bereits die Zahlen bis inklusive November vor: Sie ist nach Istanbul (37 % des Gesamtaufkommens der Türkei) die zweitstärkste türkische Destination (Anteil 28 %). Insgesamt kamen seit Jahresbeginn 3,38 Mio. BesucherInnen nach Antalya, ein Rückgang von rund -77 %. Laut Angaben des Kultur- und Tourismusministeriums reisten heuer 86 % aller UrlauberInnen im Rahmen einer Pauschalreise nach Antalya. Dies entspricht einem Rückgang gegenüber dem Vorjahreszeitraum von -80 %. 

Interessant ist das von der Turizm­DataBank erstellte Ranking der Top 10-Antalya-­Reiseveranstalter. Auf sie entfielen 85 % der Umsätze. Angeführt wird das Feld von der ANEX Tourism Group: Das Unternehmen, das seit dem Vorjahr auch in Österreich vertreten ist (Country Manager ist AtakaanÖzyavuz, Sales & Key Account Manager Johannes„Johnny“Ettel), kam auf einen Marktanteil von 19,3 %. ANEX kam dabei zugute, dass es mit Russland (Intourist) und Deutschland (Anex, Bucher, Oeger etc.) in den zwei größten Quellmärkten der Türkei stark vertreten ist. Die ANEX Tourism Group ist nach eigenen Angaben mit 20.000 MitarbeiterInnen der zweitgrößte Reiseveranstalter der Welt. 

Auf Platz zwei folgt ODEON Tours (OTI Holdings) mit 15,2 %. Der türkische Tourismusmulti ist ebenfalls in vielen Quellmärkten mit unterschiedlichen Marken aktiv (16 Länder, 27 Unternehmen, 7.000 MitarbeiterInnen). Erst auf Rang drei landet TUI Group (14,7 %). 

Von den drei großen, die 49,2 % des Antalya-Kuchens von 2020 auf sich vereinten, hatte ANEX den geringsten Rückgang gegenüber dem Vorjahr zu beklagen: Die -65,5 % sind deutlich besser als die -71,2 % von ODEON oder die -79 % der TUI Group. Auf die heuer gezeigte ANEX-­Stärke setzten für 2021 auch die Österreich-Statthalter Atakaan Özyavuz und Johnny Ettel: „Wir haben viel mehr Flug-Kapazität gekauft als für 2020. Es ist eine Zeit, in der ein Reiseveranstalter Kraft zeigen kann.“  

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

Nach oben