Online Travel Agents

Frankreichs Finanz fordert Booking.com! 356 Mio. Euro Steuer-Nachzahlung

T.A.I. 24 TOP News

Die französischen Steuerbehörden sind nach intensiver, zwei Jahre dauernder Prüfung der Booking.com-Bilanzen von 2003 bis 2012 zu dem Schluss gekommen, dass Booking – dessen Unternehmenssitz in den Niederlanden ist - eine Betriebsstätte in Frankreich unterhält. Jetzt fordern sie 356 Millionen Nachzahlung für nicht abgeführte Ertragssteuern sowie nicht gezahlte Mehrwertsteuer, inklusive Strafen und Zinsen. Das Dokument der Finanzbehörde wurde der US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) sowie an die Booking-Mutter Priceline zugestellt. Priceline hat angekündigt, die Forderungen vor Gericht anzufechten.

Booking/Pricline ist nicht der einzige Internet-Gigant, gegen dessen Versuche zur Steueroptimierung die französische Finanz vorgeht. Seit einem Jahr wird auch gegen Google bzw. dessen Konzernmutter Alphabet ermittelt, das seine Europa-Umsätze in Irland versteuert und vorgibt, in Frankreich nur durch einen Vermittlungsagenten vertreten zu sein. Im Mai dieses Jahres kam es dabei zu einer Durchsuchung der Zentrale von Google Frankreich in Paris.

Ziel in beiden Verfahren ist es, den Nachweis für eine ständige Niederlassung der Unternehmen in Frankreich zu erbringen, wodurch diese mit ihren französischen Aktivitäten der nationalen Steuergesetzgebung unterworfen wären. Sowohl Booking/Priceline als auch Google betonen, sich stets an französisches Steuerrecht gehalten zu haben.

Priceline hat im Vorjahr weltweit einen Umsatz von 9,224 Mrd. US-Dollar erzielt. Das operative Ergebnis kam bei 3,259 Mrd. Dollar zu liegen. An Steuern vom Einkommen und Ertrag wurden lediglich 577 Mio. US-Dollar abgeführt.

Erdrückende Booking-Dominanz in Frankreich

In Frankreich gibt es rund 17.000 Hotels, die zusammen einen Umsatz von mehr als 16 Mrd. Euro erwirtschaften. Die Dominanz von Booking.com ist extrem: der Marktanteil unter den OTAs liegt aktuell bei 70 Prozent, über Booking.com werden insgesamt 30 Prozent aller Nächtigungen in Frankreichs Hotellerie vermittelt, pro Tag werden über die Booking-Website 625.000 Übernachtungen reserviert.

 

Artikel teilen per Mail verschicken ausdrucken

Erstellt am: 02. Juni 2016

Kommentar schreiben

Bitte die Netiquette einhalten. * Pflichtfelder

CAPTCHA image

Nach oben